Der in der Schweiz lebende Jaffer schreibt über Bossu, dass er sehr trocken ist

Der in der Schweiz lebende Jaffer schreibt über Bossu, dass er sehr trocken ist

Der in der Schweiz lebende nigerianische Trainer Tony Adeyemi hat den Cheftrainer der Flying Eagles, Ladan Bossu, als zu starr abgetan.

In einem exklusiven Gespräch über Zoom mit Sportsville, dem unabhängigen Sportprogramm von Channels TV, hat Bossu am Sonntagnachmittag in Ägypten gezeigt, dass er je nach Gegner keine Pläne A, B und C hat, sagte Adeyemi.

Er bemerkte, dass ein guter Taktiker verschiedene Möglichkeiten haben sollte, Spiele zu gewinnen, obwohl er hinzufügte, dass angesichts des erwarteten hohen Wettbewerbsniveaus, dem die Flying Eagles bei der U-20-Weltmeisterschaft in Indonesien ausgesetzt sein werden, etwas getan werden muss, damit die Mannschaft kann einen Job machen. gut. .

„In Indonesien wird sicherlich mehr auf dem Spiel stehen … die Konkurrenz wird härter sein als in Ägypten, und leider ist die Zeit nicht auf unserer Seite, um mit der Neuzusammenstellung des Teams zu beginnen. Die Flying Eagles haben viel Arbeit vor sich.“ Wir müssen im Turnier gut abschneiden“, sagte Adeyemi. Indonesien.

Die Flying Eagles gewannen in Ägypten eine Bronzemedaille, nachdem sie Tunesien im Spiel um Platz drei besiegt hatten.

Die Bosso-Jungs verpassten das Finale des Turniers, nachdem sie im Halbfinale gegen Gambia mit 0: 1 verloren hatten.

Der neue afrikanische Fußballgigant Senegal gewann den Titel, nachdem er im Finale den Nachbarn Gambia mit 2:0 besiegt hatte.

Unterdessen ehrte die nigerianische Botschafterin in der Arabischen Republik Ägypten, Botschafterin Nora Aba Remy, das Team der Flying Eagles für den Gewinn der Bronzemedaille beim gerade zu Ende gegangenen Afrikanischen U-20-Nationen-Pokal in Ägypten.

Botschafter Remy empfing am Samstag eine Entourage nigerianischer U-20-Jugendlicher in den Räumlichkeiten der nigerianischen Botschaft in Kairo, Ägypten.

Siehe auch  Custer Semenya appelliert an ein europäisches Gericht wegen Testosteronspiegels bei Läuferinnen

Der Diplomat brachte seine Zufriedenheit mit der Leistung der Mannschaft während des Turniers zum Ausdruck und gratulierte den Spielern und Offiziellen zur erfolgreichen Qualifikation für die FIFA U-20-Weltmeisterschaft in Indonesien.

Remy hat die Flying Eagles auch beauftragt, Nigeria mit der Weltmeisterschaft, die vom 20. Mai bis 11. Juni stattfinden soll, stolz zu machen.

Als Antwort darauf lobte der Generalsekretär des Nationalen Fußballverbands, Dr. Mohamed Al-Senussi, vertreten durch den technischen Direktor und ehemaligen Nationalspieler Garba Lawal, die Botschaft für die Unterstützung, die sie dem Team während seines gesamten Aufenthalts in Kairo geleistet habe Führen Sie das Team auf den dritten Platz und ein Ticket für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft.

Auch Ladan Bosu, Trainer der Flying Eagles, versicherte den Beamten der nigerianischen Botschaft, dass das Team begeistert sei, bei der Weltmeisterschaft besser abzuschneiden.

21 Spieler und 10 Funktionäre der Flying Eagles haben von The Diplomat ein Ehrenschild für die glaubwürdige Vertretung der Nation in Ägypten erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert