Der englische MU19-Kader wird gegen Deutschland und die Schweiz spielen

Der englische MU19-Kader wird gegen Deutschland und die Schweiz spielen

Young Lions-Cheftrainer Simon Rusk stärkte sein Team zu Beginn der neuen Saison mit einer Reise nach Spanien

Die englische U19-Auswahl beginnt ihre neue Saison mit einer Reise nach Spanien, um Spiele gegen Deutschland und die Schweiz zu bestreiten.

Simon Rusk hat seine Aufstellung für das Camp bekannt gegeben, das im Oliva Nova Football Center in Spanien stattfinden wird.

Die 24-köpfige Mannschaft wird an die Costa Brava in Spanien reisen, wo sie am Mittwoch, den 6. September (17:00 Uhr GMT) mit ihrem Spiel gegen Deutschland beginnt, bevor sie am Samstag, den 9. September (13:00 Uhr GMT) gegen die Schweiz antritt.

Die Spiele dienen als gute Vorbereitung für die jungen Lions, die ihre Saison bei der UEFA-U19-Europameisterschaft 2024 im Oktober mit Spielen der ersten Qualifikationsrunde gegen Montenegro, Wales und Österreich beginnen werden.

Mehrere Spieler, die letzte Saison für MU18 dabei waren, haben es in den Kader geschafft, außerdem gibt es auch Noel Buck von New England Revolution und Omari Keleman von Aston Villa, die zum ersten Mal für England nominiert wurden.

Das Team

Torhüter: Ben Cisse (West Bromwich Albion), True Grant (Manchester City), Luca Gunter (Tottenham Hotspur).

Verteidiger: Max Allen (Manchester City), Benjamin Arthur (Peterborough United), Ezra Carrington (Manchester City), Alfie Dorrington (Tottenham Hotspur), Ashley Phillips (Tottenham Hotspur), Sai Sachdev (Sheffield United), Callum Scanlon (Liverpool). Lino Souza (Arsenal)

Mittelfeldspieler: Joby Bellingham (Sunderland), Noel Buck (New England Revolution), Bobby Clarke (Liverpool), Kamari Doyle (Southampton), Archie Gray (Leeds United), Jack Henshilwood (Brighton & Hove Albion), Louis Miley (Newcastle United) ).

Stürmer: Dominic Ballard (Southampton), Adrian Blake (Utrecht), Amario Cozier Dupery (Arsenal), Jimmy Donnelly (Tottenham Hotspur), Roman Essey (Millwall), Omari Keleman (Aston Villa).

Siehe auch  Entworfen in Großbritannien – hergestellt in der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert