Der Bezirk sagt, dass eine Grundschülerin in Bunka City positiv auf Tuberkulose getestet hat

Ein Grundschüler in Bunka City hat laut Bezirksbeamten positiv auf Tuberkulose getestet, und Beamte der öffentlichen Schule in Bunka City wurden darüber informiert, dass ein Schüler der Liberty Elementary School positiv auf Tuberkulose getestet wurde. Sie sagten auch, dass der Distrikt mit dem Gesundheitsministerium von Oklahoma und dem Gesundheitsministerium von Kay County zusammenarbeitet. “Die Gesundheit und Sicherheit der Schüler hat für den Distrikt oberste Priorität, und die Schulbeamten werden bei der Durchführung ihrer Ermittlungen mit beiden Behörden zusammenarbeiten”, sagten Beamte der öffentlichen Schule in Bunka City in einer Pressemitteilung. Die Gesundheitsbeamten bestätigten, dass bei dem Schüler kürzlich Tuberkulose diagnostiziert worden war. Die Untersuchung umfasst die Bereitstellung eines Tuberkulose-Tests für häusliche Kontakte und andere enge Kontakte des Schülers. Briefe und Telefonanrufe wurden an Schulpersonal und Eltern von Schülern gesendet, die möglicherweise einer erheblichen Exposition ausgesetzt waren und die Es wird empfohlen, auf mögliche Infektionen untersucht zu werden. Beamte der öffentlichen Schule in Bunka City sagten, dies schließe Personen ein, die in Situationen wie in bestimmten Klassenzimmern oder auf Reisen zu Sportveranstaltungen usw. häufigen und / oder längeren internen Kontakt mit dem Schüler hatten. Personen, die als Kontakte identifiziert wurden, erhalten bei der Einleitung einen Hauttest, und die Beamten sagten, dass nach drei Monaten derselbe Test auf denselben Test folgte, wenn einer der Tests positiv ist, eine medizinische Bewertung und eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens durchgeführt werden und möglicherweise vorbeugende Medikamente verschrieben werden für Eine Person mit einem positiven Hauttest, um das Risiko einer aktiven TB-Erkrankung zu verringern. Durch Bakterien, die normalerweise die Lunge infizieren, aber auch andere Körperteile betroffen sein können. Die Behörden sagten, die Krankheit könne sich auf andere Personen im gleichen Luftraum ausbreiten. Zu den Symptomen könnten Schwäche oder Krankheit, Gewichtsverlust, Fieber und Nachtschweiß gehören. Eine Person mit TB kann Husten, Brustschmerzen und / oder Bluthusten haben. Beamte sagten, dass Personen, die nicht vom Gesundheitsamt der Provinz kontaktiert wurden, nicht getestet werden müssen. Wenn Sie besorgt sind oder nicht wissen, ob eine signifikante Exposition aufgetreten ist, können Sie sich unter der Nummer 580-762-1641 an das Gesundheitsamt des Landkreises Kai wenden.

Siehe auch  Ein schneller Meteor erzeugt einen Feuerball am Himmel über Teilen Neuenglands

Laut Bezirksbeamten wurde ein Grundschüler in Bunka City positiv auf Tuberkulose getestet.

Beamte der öffentlichen Schule von Bunka City sagten, sie seien darüber informiert worden, dass ein Schüler der Liberty Elementary School positiv auf Tuberkulose getestet worden sei. Sie sagten auch, dass der Distrikt mit dem Gesundheitsministerium von Oklahoma und dem Gesundheitsministerium von Kay County zusammenarbeitet.

“Die Gesundheit und Sicherheit der Schüler hat für den Distrikt oberste Priorität, und die Schulbeamten werden bei der Durchführung ihrer Ermittlungen mit beiden Behörden zusammenarbeiten”, so die Beamten der öffentlichen Schulen in Bunka City in einer Erklärung.

Gesundheitsbeamte haben bestätigt, dass bei dem Studenten kürzlich Tuberkulose diagnostiziert wurde, und Beamte des Gesundheitsministeriums des Bundesstaates und des Landkreises haben eine Untersuchung eingeleitet. Die Untersuchung umfasst die Bereitstellung eines TB-Tests für inländische Kontakte und andere enge Kontakte des Studenten.

Briefe und Telefonanrufe wurden an Schulpersonal und Eltern möglicherweise exponierter Schüler gesendet, denen empfohlen wird, sie auf mögliche Infektionen zu untersuchen. Beamte der öffentlichen Schule von Bunka City sagten, dies schließe Personen ein, die häufigen und / oder längeren internen Kontakt mit dem Schüler haben, beispielsweise in bestimmten Klassenzimmern oder auf Reisen zu Sportveranstaltungen usw.

Beamte sagten, dass Personen, die als Kontakte identifiziert wurden, bei der ersten Benachrichtigung einem Hauttest unterzogen würden, gefolgt von demselben Test drei Monate später. Wenn einer der Tests positiv ist, werden eine medizinische Untersuchung und eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens durchgeführt.

Einer Person mit einem positiven Hauttest können vorbeugende Medikamente verschrieben werden, um das Risiko einer aktiven TB-Erkrankung zu verringern.

Siehe auch  Stoppen Sie die Krankenschwestern, die den Gefangenen übermäßige Dosen des Impfstoffs verabreicht haben

TB ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien verursacht wird, die normalerweise die Lunge infizieren, aber andere Körperteile können betroffen sein. Die Behörden sagten, die Krankheit könne sich auf andere Menschen ausbreiten, die denselben Luftraum teilen.

Zu den Symptomen gehören Schwäche oder Übelkeit, Gewichtsverlust, Fieber und Nachtschweiß. Eine Person mit TB kann Husten, Brustschmerzen und / oder Bluthusten haben.

Beamte sagten, dass Personen, die nicht vom Gesundheitsamt der Provinz kontaktiert wurden, nicht getestet werden müssen. Wenn Sie besorgt sind oder nicht wissen, ob eine signifikante Exposition aufgetreten ist, können Sie sich unter der Nummer 580-762-1641 an das Gesundheitsamt des Landkreises Kai wenden.

Dieser Inhalt wird von Facebook importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.