Dean Kukan kehrt in die Schweiz zurück

Nach sieben Saisons in der Organisation der Blue Jackets hat Verteidiger Dean Kukan keine Pläne, diesen Herbst zurückzukehren.

Kokan hat im Jahr 2020 eine zweijährige Vertragsverlängerung in Höhe von 3,3 Millionen US-Dollar unterzeichnet und wird am 13. Juli ein uneingeschränkter Free Agent. Als er mit der Schweiz an der IIHF-Weltmeisterschaft in Finnland antrat, sagte er Schweizer Reportern, dass er beabsichtige, in der nächsten Saison in der nationalen Liga in der Schweiz zu spielen.

Siehe auch  Bug Bounty Swiss hat die erste Schweizer Plattform für ethisches Hacken in der Microsoft Cloud gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.