De los Santos gewann 2021 seine dritte Goldmedaille

Bild von James De Los Santos Facebook

MANILA, PHILIPPINEN – James de los Santos holte nach einer erfolgreichen Kampagne in der Karate-Weltmeisterschaft Nr. 1 der Shotokan Male Division seine dritte Goldmedaille des Jahres.

Der Ikata-Spieler Nr. 1 der Welt besiegte den Schweizer Matthias Moreno Dumont im Finale mit 25,6-24,4 im Finale.

Der jüngste Sieg von De los Santos erhöhte seine Medaillenzahl auf 39 Goldmedaillen, seit er Mitte der 2020er Jahre mit dem Sammeln von Medaillen begann.

Seine Maharlika Karatedo Kai-Studenten von Philippines International gewannen auch Medaillen in ihren eigenen Wettbewerben.

Fatma Al-Isha beendete einen goldenen Hamsin-Hattrick mit dem Gewinn der eKATA-U-16- und 18-Jahres-Frauenmeisterschaft und der eKumite-Frauen-U-15-Meisterschaft.

Teamkollegin Christina Colonia entschied sich für die Silbermedaillengewinnerin unter 18 Jahren, wobei Hamsin das Finale zwischen 24.4 und 23.5 gewann.

Lese das folgende

Verpassen Sie niemals die neuesten Nachrichten und Informationen.

Teilnahme an Erkundigen Sie sich mehr Um auf The Philippine Daily Inquirer und andere über 70 Titel zuzugreifen, teilen Sie bis zu 5 Gadgets, hören Sie Nachrichten, laden Sie sie früh um 4 Uhr morgens herunter und teilen Sie Artikel in sozialen Medien. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Feedback, Beschwerden und Anfragen, rufen Sie uns an.

Siehe auch  Der heutige Verein: Netflix und der Bergsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.