Das Pentagon: Chinas schnell wachsender Nuklearbestand wird bis 2030 über 1.000 Sprengköpfe verfügen

China Baut nuklear Sprengkopf „in beschleunigtem Tempo“ und wird bis zum Ende des Jahrzehnts 1.000 haben Das Pentagon Der neue China-Bericht wurde am Mittwoch mit zweimonatiger Verzögerung veröffentlicht.

Noch vor einem Jahr schätzte das Pentagon in Chinas neuestem Bericht, dass Chinas Nukleararsenal in „200 Sekunden weniger“ sein und sich in den nächsten zehn Jahren „mindestens verdoppeln“ würde. Der neue Bericht zeigt, dass China schneller expandiert.

„Das beschleunigte Tempo der nuklearen Expansion der VR China könnte es der VR China ermöglichen, bis 2027 über bis zu 700 lieferbare Atomsprengköpfe zu verfügen. Es ist wahrscheinlich, dass die VR China bis 2030 über mindestens 1.000 Sprengköpfe verfügen wird, was das Tempo von Und die prognostizierte Größe übertrifft.“ des Verteidigungsministeriums im Jahr 2020.”

Die Volksrepublik China (VRC) nennt das Pentagon China.

Anthony Belkin: Die Vereinigten Staaten werden Taiwan angesichts der chinesischen Aggression unterstützen

In dem Bericht heißt es, dass China in der Lage sei, seine Nuklearbestände aufzubauen, indem es „seine Kapazität zur Produktion und Abtrennung von Plutonium erhöht“.

Die Vereinigten Staaten haben derzeit einen begrenzten Vertrag mit Russland, um nicht mehr als 1.550 Atomsprengköpfe zu stationieren. China unterliegt solchen Beschränkungen nicht, da es keine Rüstungskontrollverträge mit anderen Ländern hat.

Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, chinesischer Präsident und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission, hält eine wichtige Rede bei einer Feierstunde zum 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas in Peking, der Hauptstadt Chinas , im Juli. 1, 2021 (Foto von Ju Bing/Shenhua über Getty Images)
(Ju Peng/Xinhua über Getty Images)

Der Bericht warnt davor, dass China “Hunderte neuer Interkontinentalraketen baut und an der Schwelle zu einer signifikanten Expansion von silobasierten Interkontinentalraketen steht, die denen anderer Großmächte ähnlich sind”.

Siehe auch  Konservativer Kritiker sagt, Biden arbeite mit den Staats- und Regierungschefs der G20 zusammen, um „ein Kartell zu schaffen“, um „die Unternehmenssteuern hoch zu halten“.

Im Laufe des Sommers enthüllten US-Geheimdienste die Existenz von Raketenfeldern und Ziviles Satellitenradar Entdecken Sie einige davon.

Der Bericht stellt fest, dass China im Jahr 2020 mehr als 250 ballistische Raketen abgeschossen hat, „die trotz COVID-19 seine Startzahlen für 2018 und 2019 übertroffen haben“.

China sagt, es sei unser „imaginärer Feind“ und behauptet, der individuelle Raketentest sei „Routine“ gewesen

Vor einem Jahr hatte das US-Verteidigungsministerium (Pentagon) im letzten Jahresbericht an den Kongress erklärt, China habe die größte Seemacht der Welt mobilisiert. Seitdem hat es sich laut dem neuen Jahresbericht an den Kongress verbessert.

Chinas Lenkflugkörperzerstörer Nanchang vom Typ 055 segelt während der gemeinsamen Marineübung Sea-2021 am 19. Oktober 2021 im westlichen Teil des Pazifischen Ozeans.  (Foto von Sun Zifa/China News Service über Getty Images)

Chinas Lenkflugkörperzerstörer Nanchang, Typ 055, segelt während der gemeinsamen Marineübung Sea-2021 am 19. Oktober 2021 im westlichen Teil des Pazifischen Ozeans. (Foto von Sun Zifa/China News Service über Getty Images)
(Sun Ziva/China News Service über Getty Images)

“Kurzfristig wird der PLAN in der Lage sein, mit Landangriffs-Marschflugkörpern weitreichende Präzisionsangriffe gegen Landziele von U-Booten und Überwasserjägern durchzuführen, um insbesondere die Fähigkeiten der Volksrepublik China zur globalen Machtprojektion zu verbessern.”

Der Bericht misst das Wachstum des chinesischen Militärs nur im Jahr 2020 und berücksichtigt nicht das Wachstum Chinas in diesem Jahr. Der Bericht behandelte nicht den jüngsten Test von Hyperschallwaffen aus dem Weltraum, der den US-Geheimdienst überraschte.

Der neu veröffentlichte Bericht befasst sich mit der nächsten Entwicklung im Bereich der Hyperschallwaffen – dem ersten Einsatz eines fortschrittlichen Systems, das sich mit fünffacher Schallgeschwindigkeit fortbewegt, aber vor allem laut Experten nicht auf einer vorhersehbaren ballistischen Flugbahn fliegt.

„Im Jahr 2020 begann PLARF mit dem Einsatz seines ersten einsatzfähigen Hyperschall-Waffensystems, der DF-17 Hypersonic Glide Missile (HGV), die ballistische Mittelstreckenraketen (MRBM) einsetzen kann“, heißt es in dem Bericht.

Siehe auch  Nazanin Zaghari-Ratcliffe: Der britisch-iranische Helfer hat einen Knöchelmonitor entfernen lassen, steht aber vor einem neuen Gerichtstermin

Der oberste Offizier der US-Armee, General Mark Milley, bezeichnete den jüngsten Test eines chinesischen Hyperschallfahrzeugs als “sehr wichtigen” Test.

„Wir erleben eine der größten Verschiebungen der globalen geostrategischen Macht, die die Welt je gesehen hat“, warnte Millie Lester Holt von NBC am Mittwoch auf dem Aspen Security Forum. “Wenn wir, die US-Armee, uns in den nächsten 10 bis 15 bis 20 Jahren nicht grundlegend ändern, stehen wir auf der falschen Seite des Konflikts.”

Milley sagte später voraus, dass eine chinesische Invasion Taiwans in den nächsten zwei Jahren “unwahrscheinlich” sei.

Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff General Mark A.  Milley sagt vor einer Anhörung des House Armed Services Committee zum Ende der Militäroperationen in Afghanistan im Rayburn House-Bürogebäude auf dem Capitol Hill am 29. September 2021 in Washington, D.C. aus (Foto von Olivier Dollere-Paul/Getty Images)

Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff General Mark A. Milley sagt vor einer Anhörung des House Armed Services Committee zum Ende der Militäroperationen in Afghanistan im Rayburn House-Bürogebäude auf dem Capitol Hill am 29. September 2021 in Washington, D.C. aus (Foto von Olivier Dollere-Paul/Getty Images)
(Olivier Doolery-Paul/Getty Images)

Der neue Pentagon-Bericht über China fügte einen Abschnitt über „chemische und biologische Forschung“ hinzu, in dem es heißt, dass China „biologische Aktivitäten mit potenziellen Dual-Use-Anwendungen unternommen hat, was Bedenken hinsichtlich seiner Einhaltung des Übereinkommens über biologische und Toxinwaffen (BWC) aufkommen lässt und“ das Chemiewaffenübereinkommen.”

Der Bericht ging nicht auf die Ursprünge der COVID-19-Pandemie ein. Ein hochrangiger Verteidigungsbeamter sagte, das Pentagon überlasse diese Angelegenheiten dem Direktor des Nationalen Geheimdienstes.

Milley sagte kürzlich, dass Chinas Test einer Hyperschallrakete, die die Erde umkreist, dem “Sputnik-Moment” sehr nahe gekommen sei.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

In einem Interview mit Fox News sagte Elbridge Colby, ein ehemaliger stellvertretender stellvertretender Verteidigungsminister für strategische Angelegenheiten, dass nicht nur China Hyperschallwaffen entwickelt; Es ist Pekings gesamte militärische Entwicklung, einschließlich seiner Nuklearstreitkräfte.

Siehe auch  Giuliani in der Ukraine: Kiew-Führer, die lange geschwiegen haben, finden einige Geschichten zum Teilen

Colby sagte in einem Interview mit Fox News: Neuer Buchautor Die Strategie der Verleugnung: Amerikanische Verteidigung in einer Ära des Großmachtkonflikts. “Es ist Sputnik auf Steroiden.”

Elbridge fügte hinzu: “Es gibt das Gefühl, dass wir nicht besiegt werden können, und das ist falsch. Wir können besiegt werden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.