Das Nordlicht könnte diese Woche in den USA sichtbar sein. Hier erfahren Sie, wie Sie es sehen können

Das Nordlicht könnte diese Woche in den USA sichtbar sein. Hier erfahren Sie, wie Sie es sehen können

Sterngucker können diesen Monat auf ihre Kosten kommen, denn Veränderungen im Magnetfeld der Sonne wirken sich negativ auf ihre Chancen aus, den ganzen Juni über das Nordlicht zu entdecken. Wetter Kanal Berichte.

Die Sonneneruption desselben Sonnenflecks, der am 10. Mai zu landesweiten Polarlichtbeobachtungen führte, ist zur Erde zurückgekehrt. Daher glauben Astronomen, dass der Sonnenfleck vom 4. bis 6. Juni in der besten Position sein wird, einen weiteren Sonnensturm auszulösen.

Entsprechend der NOAA Weltraumwetter-VorhersagezentrumDas Nordlicht könnte über einigen nördlichen und oberen Bundesstaaten des Mittleren Westens von New York bis Idaho sichtbar werden. Während es ungewiss ist, ob das Polarlicht in diesen Gebieten auftreten wird, bietet das Erscheinen des Neumondes am 6. Juni ideale Bedingungen, um dieses Phänomen zu entdecken.

Sonneneruptionen sind große Explosionen, die sich auf extrem hohe Temperaturen erhitzen und Energie freisetzen. Sie treten meist in der Nähe von Sonnenflecken auf, meist zwischen zwei entgegengesetzten Magnetfeldern. Plasma interagiert mit dem Magnetfeld und sendet es in Form einer Sonneneruption von der Sonne weg, die in Form geomagnetischer Stürme auf die Erde trifft. Wenn Sonnenflecken aktiv sind, kommt es zu mehr Sonneneruptionen, was zu einer Zunahme der Aktivität geomagnetischer Stürme führt, was bedeutet, dass die Erde mehr Nordlichter sehen wird, heißt es Nationaler Wetterdienst.

Genau das geschah im Mai, als die NOAA zum ersten Mal seit 2005 eine Warnung vor einem schweren geomagnetischen Sturm herausgab. Der Sturm führte zu atemberaubenden Ausblicken auf das Nordlicht im ganzen Land. Schauen Sie diese Woche in den Nachthimmel und Sie werden vielleicht etwas Erstaunliches sehen.

Siehe auch  Die Astronautin Samantha Cristoforetti macht atemberaubende Fotos von der Mondfinsternis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert