Das Gesundheitsministerium von Florida untersucht mehrere Masernfälle im Broward County

Das Gesundheitsministerium von Florida untersucht mehrere Masernfälle im Broward County

Weston – Das Gesundheitsministerium von Florida führt eine epidemiologische Untersuchung im Zusammenhang mit der Krankheit durch Mehrere Fälle von Masern am Wochenende an einer Grundschule in Broward County.

Das Gesundheitsministerium von Broward gab am Sonntag bekannt, dass es die Fälle als Reaktion auf die vier gemeldeten Fälle untersucht, die in aufgetreten sind Manatee Bay-Grundschule Am Wochenende in Weston.

„Bitte beachten Sie, dass alle Einzelheiten im Zusammenhang mit der Untersuchung vertraulich sind“, erklärte die Agentur.

„DOH-Broward arbeitet kontinuierlich mit allen Partnern zusammen, einschließlich der Broward County Public Schools und örtlichen Krankenhäusern, um Kontakte zu identifizieren, bei denen das Risiko einer Übertragung besteht.“

In seiner Pressemitteilung informierte DOH-Broward örtliche Gesundheitsdienstleister und stellte fest, dass diejenigen, die die vollständige Serie von … erhalten hatten, … Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR). Sie sind zu 98 % geschützt und es ist unwahrscheinlich, dass sie an der Krankheit erkranken.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums (Broward) sind Masern hoch ansteckend und können in der Luft und auf Oberflächen bis zu zwei Stunden lang ansteckend bleiben, wobei die Ansteckungsrate bei anfälligen Kontakten, einschließlich derjenigen, die… Personen, die immungeschwächt sind oder nicht die gesamte MMR-Impfserie erhalten haben.

„Anhand des Zeitrahmens der Exposition identifiziert DOH-Broward anfällige Kontakte, die für eine Postexpositionsprophylaxe durch MMR oder Immunglobulin in Frage kommen könnten“, erklärte die Agentur.

DOH-Broward berichtete, dass die Symptome im Allgemeinen etwa 8 bis 14 Stunden nach der Exposition beginnen, aber bis zu 21 Tage andauern können. Die Krankheit kann vier Tage vor und vier Tage nach Auftreten des Ausschlags übertragen werden. Darüber hinaus können Masern in manchen Fällen zu schwerwiegenden Folgen wie Lungenentzündung und Enzephalitis führen.

Siehe auch  Repräsentant Waltz antwortet auf die neueste NASA-Ankündigung „Wake Up“

Das auffälligste Symptom von Masern ist ein Ausschlag im Gesicht und am Hals, der sich auf den Rest des Körpers ausbreiten kann. Das Gesundheitsministerium (Broward) stellt jedoch fest, dass zu den weiteren Symptomen auch gehören:

  • Hohe Temperatur
  • Husten
  • Laufende Nase
  • Rote und tränende Augen

„Wenn Sie eines der Symptome vermuten oder bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Anweisungen zu erhalten, wie Sie sicher medizinische Hilfe in Anspruch nehmen können, ohne andere Patienten zu gefährden“, erklärte das Gesundheitsministerium von Broward.

Die Agentur erklärte außerdem, dass Menschen nicht plötzlich DOH-Broward oder Ihren Arzt aufsuchen sollten, ohne sie vorher anzurufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert