Das Finale des FEI Jumping World Cup 2024 soll in der Schweiz beginnen

Das Finale des FEI Jumping World Cup 2024 soll in der Schweiz beginnen

Basel, Schweiz – Die ersten FEI-Meisterschaften des Jahres 2024 finden diese Woche statt, wobei das von Tommy Hilfiger präsentierte Finale des FEI Jumping World Cup bei den Longines CHI Classics Basel in der Schweiz beginnt.

Kimmy Palmer (Half Moon Bay, Kalifornien) ist die einzige amerikanische Athletin, die dieses Jahr am Finale teilnimmt, und sie bringt ihre umfangreiche internationale Erfahrung in die Arena ein. Palmer nimmt seit 2013 im Voltigieren auf FEI-Niveau teil, zunächst im Rahmen eines Pas de Deux mit ihrer Schwester Cassidy und in den letzten Jahren auch als Einzelreiterin. Sie hat an mehreren früheren FEI-Weltcup-Finals teilgenommen, unter anderem gewann sie Bronze beim Finale 2022 in Leipzig, Deutschland.

Palmer wird mit Laura Carnabuchi (ITA) auf Rosenstolz 99 antreten, einem Rhinelander aus dem Jahr 2007 im Besitz des italienischen Klubs Epico Monzese. Palmer hatte bereits frühere Erfolge mit Rosenstolz 99, mit dem er WM-Qualifikationsspiele 2023 in Bern (Schweiz) und Villasanta-Monza (Italien) sowie 2022 in Samorin (Slowakei) und Städel Baura (Österreich) gewann.

Der Wettbewerb beginnt am Freitag, 12. Januar, mit technischen Tests um 13:00 Uhr Ortszeit (7:00 Uhr ET) und endet am Sonntag, 14. Januar, um 9:30 Uhr (3:30 Uhr ET).

Informationen zum Wettbewerb

Das Finale des FEI Voltigier-Weltcups wird im FEI-Fernsehen übertragen. Klicken Sie hier, um den Sendeplan anzusehen und anzuhören.

Mitglieder, Abonnenten und Fans des USA Equestrian-Wettbewerbs erhalten 10 % Rabatt auf ein Premium-Abonnement von ClipMyHorse.TV, einschließlich FEI TV. Erfahren Sie hier mehr.

Zeitleiste und Ergebnisse

In Kontakt bleiben

Sie können über die Neuigkeiten von US Vaulting auf dem Laufenden bleiben, indem Sie USA Vaulting auf folgen Facebook Die amerikanische Reitkunst ist in vollem Gange Facebook, Twitter, Instagram, YoutubeUnd Tick ​​Tack.

Siehe auch  Tschad: Die Schweiz unterstützt die Regenwasserbewirtschaftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert