Das Destruction All-Stars-Studio hat angeblich als Entwickler des neuen Twisted Metal aufgehört • Eurogamer.net

Es wird jetzt von einem namenlosen First-Party-Studio bearbeitet.

Lucid Games, der britische Entwickler hinter Destruction All-Stars, soll nicht mehr wie zuvor behauptet an einem neuen Twisted-Metal-Spiel für Sony arbeiten, da das Projekt nun Berichten zufolge an ein namenloses Erstanbieter-Studio übergeben wird.

Neues Twisted-Metal-Wort Es erschien zum ersten Mal im September letzten Jahres, als der GamesBeat-Journalist Jeff Grob behauptete, das Projekt befinde sich in einer frühen Entwicklungsphase. Bald lieferte VGC zusätzliche Details und berichtete Lucid Games wird das Studio sein, das die neue Ausgabe bearbeitet Und dass das Projekt als kostenloses Spiel dem Beispiel von Destruction All-Stars folgen wird.

In einer Fortsetzung dieser ersten Geschichte hat VGC . jedoch Jetzt melden Das Projekt hat eine große Veränderung erfahren, wobei seine Quellen behaupten, dass Sony die Entscheidung getroffen hat, Lucid Games als Entwickler seines neuen Titels Twisted Metal aufzugeben und das Projekt in ein namenloses First-Party-Studio anderswo in Europa zu verlagern. Obwohl keine Erklärung für diesen Wechsel gegeben wurde, teilte eine Quelle VGC mit, dass er möglicherweise zumindest teilweise mit dem Spiel von Destruction All-Stars zusammenhängt. enttäuschender Empfang.

Twisted Metal, Launch-Trailer von 2012.

Obwohl Sony das neue Spiel noch nicht offiziell veröffentlicht hat, deuteten frühere Berichte darauf hin, dass der Titel zusammen mit dem Twisted Metal TV-Mod, der derzeit in Arbeit ist, als Teil einer neuen Initiative veröffentlicht werden soll, um die Veröffentlichungen des Spiels besser auf den Film abzustimmen . und Fernsehprojekte.

Eine auf Twisted Metal basierende TV-Serie wurde erstmals 2019 beworben, und Weitere Details werden angezeigt Da sich die Produktion im letzten Jahr dramatisch verändert hat. Die Show (derzeit erwartet, dass sie irgendwann im Jahr 2023) erscheinen soll, soll eine Action-Komödie sein, die auf der langjährigen PlayStation-Serie basiert, mit Cobra Kai-Autor Michael Jonathan Smith als Programmierer.

Siehe auch  Sony soll auf einer Entwicklerkonferenz die nächste Generation von PSVR demonstriert haben

gemäß vielfältigSie werden die Geschichte einer Person mit seltsamem Mund erzählen. Gespielt von Anthony Mackie, vielleicht am besten bekannt als The Falcon in Marvels Cinematic Universe – was eine Chance auf ein besseres Leben bot, solange er ein mysteriöses Paket durch ein postapokalyptisches Ödland liefern konnte, das von brutalen Dieben dominiert wurde, die Fahrzeuge der Zerstörung fuhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.