COVID-19: Wie lauten die Quarantäneregeln in den VAE?

Das Bild dient nur zu Illustrationszwecken.
Bildquelle: Shutterstock

Dubai: Planen Sie bald in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen? Wenn Sie sich über die Quarantäne-Richtlinien wundern, die Sie befolgen müssen, finden Sie hier eine Zusammenfassung aller Ankündigungen der Behörden in Abu Dhabi, Dubai und Sharjah.

Quarantänerichtlinien für Reisende nach Abu Dhabi

Laut einer Mitteilung des Medienbüros von Abu Dhabi vom 4. Juli müssen Reisende ab dem 5. Juli 2021 bei der Rückkehr von außerhalb der VAE nach Abu Dhabi folgende Verfahren einhalten:

Geimpfte Reisende

Geimpfte Reisende aus „grünen“ Ländern müssen den PCR-Test machen [Polymerase Chain Reaction] Test bei der Ankunft und ein weiterer am sechsten Tag der Ankunft. Sie müssen sich nicht isolieren.

Geimpfte Reisende aus anderen Ländern müssen bei der Ankunft einen PCR-Test machen. Quarantäne für sieben Tage Und führen Sie am sechsten Tag der Ankunft einen weiteren PCR-Test durch.

Das Protokoll gilt für Bürger und Einwohner der VAE, die geimpft wurden und die ihre zweite Dosis mindestens 28 Tage vor ihrer Ankunft in den VAE erhalten haben, und diese Informationen sind in der Al Hosn-App dokumentiert.

Ungeimpfte Reisende

Nicht geimpfte Bürger und Einwohner aus „grünen“ Ländern müssen bei ihrer Ankunft am sechsten und zwölften Ankunftstag einen PCR-Test machen. Sie müssen sich nicht isolieren.

Ungeimpfte Reisende aus anderen Ländern müssen bei der Ankunft einen PCR-Test machen, Quarantäne für 12 Tage Und führen Sie am 11. Tag der Ankunft einen weiteren PCR-Test durch.

grüne Liste

Mit Stand vom 31. Juli 2021 ist dies die vollständige Liste der Länder, Regionen und grünen Gebiete, aus denen Sie reisen können, wenn Sie eine Reise nach Abu Dhabi planen:
• Albanien
• Armenien
• Australien
• Österreich
• die beiden Meere
• Belgien
• Brunei
• Bulgarien
• Kanada
• China
• Tschechische Republik
• Deutschland
• Sonderverwaltungszone Hongkong)
• Ungarn
• Israel
• Italien
• die Schimmelinseln
• Mauritius
• Moldawien
• Neuseeland
• Polen
• Rumänien
• Saudi Arabien
• Serbien
• Seychellen
• Singapur
• Südkorea
• Schweiz
• Taiwan, Provinz Chinas
• Ukraine
• Die vereinigten Stadten

Quarantänerichtlinien für Reisende nach Dubai

Laut der offiziellen Website der Regierung der VAE – u.ae – müssen Sie als Expatriate mit Wohnsitz in den VAE oder als Tourist in den VAE am Abflughafen ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen. Dieser Test muss innerhalb von 96 Stunden vor der Reise nach Dubai durchgeführt werden.

Einige Einwohner können bei der Ankunft am Flughafen Dubai erneut getestet werden. Wenn Sie bei Ihrer Ankunft zu einem weiteren Test aufgefordert werden, müssen Sie bis zum Erhalt Ihres Testergebnisses in Quarantäne an Ihrem Wohnort bleiben. Wenn das Testergebnis positiv ist, sollten Sie isoliert bleiben und die DHA-Anweisungen befolgen. Wenn das Testergebnis negativ ist, müssen Sie sich nicht selbst isolieren.

Wenn Sie Bürger der VAE sind, sind Sie vor der Abreise vom PCR-Test befreit, egal aus welcher Stadt oder aus welchem ​​Land Sie kommen. Sie werden jedoch bei der Ankunft in Dubai getestet.

Quarantänerichtlinien für Reisende nach Sharjah

Wenn Sie im Ausland ansässig sind oder in die VAE einreisen, müssen Sie am Abflughafen ein negatives PCR-Testergebnis einreichen. Dieser Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Reise nach Sharjah durchgeführt werden. Das entspricht den am 13. April 2021 erlassenen Regeln, so u.ae.

Einwohner und Besucher müssen bei ihrer Ankunft am Flughafen Sharjah einen PCR-Test durchführen und sich selbst unter Quarantäne stellen, bis sie die Ergebnisse erhalten. Bei positivem Ergebnis muss sie 14 Tage in Isolation gehalten werden.

Strafe bei Verstoß gegen Quarantäneregeln

Ein Verstoß gegen häusliche Quarantäneverfahren würde das Leben anderer gefährden und den Täter mit einer Geldstrafe von bestrafen 50000 Dirham.

Siehe auch  Fragen zum Osterquiz für die ganze Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.