Copilot (ehemals Bing Chat) Spickzettel: Der komplette Leitfaden

Copilot (ehemals Bing Chat) Spickzettel: Der komplette Leitfaden

Microsoft hat sich bewusst und unbestreitbar dazu verpflichtet, generative KI in seine Service- und Produktpalette zu integrieren. Eines der prominentesten Beispiele dieser Integration Bings Co-Pilotdas das Open-Source-ChatGPT erweitert und in Form eines gebrauchsfertigen Chatbots wichtige Sprachmodellierungsfunktionen für die Suche in Microsoft Edge und Bing hinzufügt.

Was ist ein Co-Pilot in Bing?

Copilot ist eine Bing-Zusatzfunktion, mit der Sie im Internet nach Informationen suchen können. Früher hieß es Bing Chat. Copilot-Suchen in Bing werden mithilfe eines KI-gestützten Chatbots auf Basis von ChatGPT durchgeführt.

Copilot in Bing kann auch zum Erstellen von Inhalten (z. B. Berichten, Bildern, Skizzen und Gedichten) verwendet werden, die auf Informationen basieren, die aus dem Internet und der Microsoft-Datenbank mit Bing-Suchergebnissen stammen. Als Chatbot ist Copilot bei Bing darauf ausgelegt, mithilfe von KI- und LLM-Technologie komplexe, natürlichsprachliche Anfragen zu verstehen.

Ohne im Detail auf die Funktionsweise von KI-Systemen einzugehen, gilt das Grundprinzip: Je mehr Eingabedaten eine KI Zugriff hat, desto genauere und nützlichere Informationen kann sie erzeugen. Bings Copilot nutzt die Millionen von Suchanfragen, die täglich auf der Microsoft Bing-Plattform durchgeführt werden, um seine LLM-Daten zu sammeln.

Wie greifen Sie auf Copilot auf Bing zu?

Auf Copilot kann in Bing zugegriffen werden, wenn Sie die Bing-Suchmaschine verwenden, auf die Sie über zugreifen können Bing-Homepage; Es ist auch als integrierte Funktion im Microsoft Edge-Webbrowser verfügbar. Andere Webbrowser, einschließlich Chrome und Safari, sowie mobile Geräte können Copilot über Add-ons und herunterladbare Apps in Bing hinzufügen.

Greifen Sie über die Bing-Homepage auf Copilot zu

Um über die Bing-Website auf Copilot in Bing zuzugreifen, öffnen Sie a Bing-Homepage Und klicken Sie auf den Chat-Link im oberen Menü. Sobald Sie dort angekommen sind, möchten Sie als Erstes einen Gesprächsstil wählen.

Abbildung A

Greifen Sie über die Bing-Homepage auf Copilot zu. Foto: Mark Kaelin/TechRepublic

Greifen Sie über Microsoft Edge auf Copilot in Bing zu

Um über den Microsoft Edge-Webbrowser auf Copilot in Bing zuzugreifen, öffnen Sie Edge auf einer beliebigen Webseite, klicken Sie auf die Bing-Seitenleistenschaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann Konversationsmodus aus.

Siehe auch  Apple Event konnte die Aktien des Unternehmens nicht vor einem marktweiten Ausverkauf retten - TechCrunch

Abbildung B

Greifen Sie über Microsoft Edge auf Copilot in Bing zu.
Greifen Sie über Microsoft Edge auf Copilot in Bing zu. Foto: Mark Kaelin/TechRepublic

Wie viel kostet ein Bing-Copilot?

Verbraucher

Auf Verbraucherebene ist Copilot Teil der Bing-Suchmaschine und daher für jedermann kostenlos nutzbar.

Große Unternehmen und Organisationen

Ab dem 1. Dezember 2023 können große Unternehmen und Organisationen Microsoft Copilot 365 abonnieren.

Firmen

Die Unternehmenssoftware von Copilot 365 kostet 30 US-Dollar pro Person und Monat und speichert alle Daten und Ergebnisse intern und wird nicht mit dem Internet oder Microsoft geteilt.

Was sind die Hauptfunktionen von Copilot für Bing?

Unabhängig vom gewählten Konversationsstil liefert Bings Copilot im Allgemeinen Ergebnisse, die den Ergebnissen entsprechen, die die Suchmaschine normalerweise zurückgibt. Mit anderen Worten: Definitionen, Erklärungen und Tatsachenbehauptungen, die aus dem gesamten Internet stammen. Copilot ist jedoch nicht auf diese Art von Ergebnissen beschränkt.

Verfolgung

Zum einen ermöglicht Copilot den Benutzern, den ersten Antworten auf der Grundlage dieser Ergebnisse spezifischere Fragen zu stellen. Wenn Sie beispielsweise nach dem Ergebnis des Basketballspiels gestern Abend fragen, können Sie anschließend fragen, wer die meisten Punkte erzielt hat, und die Ergebnisse zeigen, dass Sie sich auf das Spiel beziehen, nach dem Sie zu Beginn gefragt wurden Dein Gespräch. Jede weitere Frage bleibt im Kontext Ihres aktuellen Gesprächs. Allein diese Funktion kann eine erhebliche Verbesserung gegenüber herkömmlichen Suchmaschinen darstellen.

Fragen Sie nach konkreten Leistungen

Während eines Gesprächs mit Copilot in Bing können Sie eine bestimmte Form der Ausgabe anfordern. Beispielsweise können Sie Copilot bitten, ein Bild zum Thema Ihrer Konversation zu erstellen, oder Sie möchten, dass Copilot C#-Programmiercode basierend auf Ihrer Konversation generiert.

Ständige Verbesserung

Copilot ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie von Microsoft, daher ist das Unternehmen bestrebt, die Funktionen und Fähigkeiten der Plattform kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern. An den Bild- und Codegenerierungs-Engines wurden bereits Verbesserungen vorgenommen, weitere Updates werden in naher Zukunft versprochen. Generative KI wie Copilot ist eine aufstrebende Technologie, und neue Funktionen und Verbesserungen gehören derzeit zum Standardverfahren.

Wie beginne ich ein Gespräch mit einem Co-Piloten auf Bing?

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Copilot-Konversation in Bing hochladen, haben Sie die Wahl zwischen drei Konversationsstilen: Kreativ, Fein und Ausgewogen. Durch diese Wahl werden die Merkmale bestimmt, die mit den Ergebnissen Ihres Gesprächs mit Copilot in Bing verbunden sind, und somit die Wirksamkeit der Antworten für Ihre Zwecke. Während Ihrer Sitzung mit Copilot in Bing können Sie frei zwischen den Gesprächsstilen wechseln.

Siehe auch  Die Update-Liste von Google unterstützt die Smartwatch und die Zusammenarbeit bei der Arbeit

1. Kreativmodus

Verwenden Sie den Konversationsstil „Kreativmodus“ von Copilot in Bing, wenn Sie originelle und innovative Ergebnisse erzielen möchten. Dieser Gesprächsstil führt wahrscheinlich zu längeren, detaillierteren Antworten, die Witze, Geschichten, Gedichte oder Bilder enthalten können. Im Kreativmodus können Sie Copilot auch im integrierten, KI-gestützten Image Builder von Bing aufrufen.

2. Genaue Platzierung

Verwenden Sie den Konversationsstil im präzisen Modus von Copilot in Bing, wenn Sie realistische, prägnante Antworten wünschen. Im feinkörnigen Modus verwendet Copilot in Bing kürzere, einfachere Sätze, um unnötige Details oder Ausschmückungen zu vermeiden.

3. Ausgewogener Modus

Verwenden Sie den Konversationsstil „Balanced Mode“ von Copilot in Bing, wenn Sie vernünftige, konsistente Ergebnisse wünschen. Im ausgeglichenen Modus versucht Bings Copilot, Ergebnisse zu liefern, die Genauigkeit und Kreativität in Einklang bringen.

Wie funktioniert Bings Co-Pilot?

Nachdem Sie einen Konversationsstil ausgewählt und dann Ihre Frage in das Chatfeld eingegeben haben, erstellt Bings Copilot mithilfe künstlicher Intelligenz eine Antwort. Wenn Sie beispielsweise im präzisen Modus fragen: „Wer ist Smaug?“ Sie erhalten eine grundlegende Antwort.

Abbildung c

Die Antwort auf die Frage: Wer ist Smaug?  In der exakten Position.
Die Antwort auf die Frage: Wer ist Smaug? In der exakten Position. Foto: Mark Kaelin/TechRepublic

Wenn Sie den Konversationsmodus im Kreativmodus verwenden, können Sie Copilot in Bing bitten, ein Bild von Smaug zu erstellen, der auf einem Haufen Gold sitzt.

Abbildung D

Ein Bild von Smaug, der auf einem Haufen Gold sitzt, erstellt von Bings KI-Copilot.
Ein Bild von Smaug, der auf einem Haufen Gold sitzt, erstellt von Bings KI-Copilot. Foto: Mark Kaelin/TechRepublic

Speichert Copilot in Bing Ihren Chatverlauf?

Unabhängig vom Webbrowser oder Betriebssystem wird standardmäßig jede von Ihnen durchgeführte Suche und jede von Ihnen besuchte Website als Teil Ihres persönlichen Browserverlaufs gespeichert; Dies gilt auch für Fragen und Suchen, die mit Copilot in Bing durchgeführt werden. Sie können Ihren persönlichen Browserverlauf jederzeit löschen und bestimmte Einstellungen ändern, um die in Ihrem Browserverlauf gespeicherte Datenmenge zu reduzieren.

Darüber hinaus sammelt Microsoft Daten zu Bing- und Copilot-Suchergebnissen, um die Leistung seiner KI-Plattform zu verbessern und genauer zu machen. Diese Daten werden in aggregierter Form erfasst und sind nicht einer Einzelperson zugeordnet. Aufgrund einiger Vorschriften und Compliance-Probleme ist es wahrscheinlich, dass einige große Unternehmen und Organisationen auf die Erfassung aggregierter KI-bezogener Daten verzichten müssen.

Siehe auch  Spotifys „Car Thing“ kann jetzt mehr als nur Musik abspielen

Welche Plattformen konkurrieren mit Copilot auf Bing?

KI, insbesondere generative KI, ist eine der wichtigsten und am meisten diskutierten technologischen Innovationen der Moderne. Vor diesem Hintergrund hat Bings Copilot jetzt große Konkurrenz und wird dies auch in Zukunft tun.

Bings Copilot basiert auf ChatGPT und ist damit ein klarer Konkurrent von Microsoft. ChatGPT befindet sich in der vierten Auflage und die Plattform sollte sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und eine ständige Quelle der Inspiration und des Wettbewerbs bieten.

Im August 2023 wurde Google Bard allgemein für jedermann verfügbar. Wie Bing Chat und ChatGPT unterstützt Bard Benutzer bei der Online-Suche nach Informationen mithilfe von Konversationen in natürlicher Sprache in Form eines Chatbots.

Abbildung E

Google cool beantwortet die Frage Wer ist Smaug?
Google cool beantwortet die Frage Wer ist Smaug? Foto: Mark Kaelin/TechRepublic

Neben der Konkurrenz durch andere KI-gestützte Chatbots müssen Bing und Microsofts Copilot auch mit Unternehmen konkurrieren, die spezialisierte KI-Plattformen anbieten. Unternehmen wie Salesforce und Adobe Es bietet auf künstlicher Intelligenz basierende Systeme, die den Benutzern helfen sollen, die von diesen Unternehmen bereitgestellten Programme und Dienste besser zu nutzen. Wir können davon ausgehen, dass im Laufe der Zeit viele andere Unternehmen und Organisationen ihre eigenen spezialisierten KI-Systeme und -Dienste anbieten werden.

Kann man sich auf Bings Co-Piloten verlassen?

Bings Copilot stützt sich auf Daten, die Microsoft aus Millionen von Bing-Suchergebnissen gesammelt hat, und diese Daten sind mit Vorurteilen, Fehlern, Desinformationen, Fehlinformationen sowie ausgefallenen und wilden Verschwörungstheorien behaftet. Grundlegende Fragen, bei denen es um sachliche Informationen geht, sollten größtenteils zutreffend sein, aber alle Fragen, die einer Erklärung oder einer kritischen Betrachtung bedürfen, sollten mit einer gesunden Portion Skepsis beantwortet werden. Alle von Copilot in Bing bereitgestellten Ergebnisse müssen gescannt und auf Richtigkeit überprüft werden.

Wann wird Bings Copilot verfügbar sein?

Bings Copilot ist jetzt verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert