Chinas Rover Zhurong schickt ein Selfie vom Mars Mar

China veröffentlichte neue Fotos von Rover Zurong, Wer hat angefangen Auf dem Weg um den Mars Ende Mai. Eines der Fotos ist ein wunderschönes Selfie von Zhurong, das neben ihrem Landeplatz aufgenommen wurde. „Tourist Group Portrait“, wie es die China National Space Administration nennt In einem BlogbeitragEs wurde mit einer kleinen drahtlosen Kamera aufgenommen, die der Rover auf dem Dach platzierte, bevor er sich wie aufgeregte Eltern für die Aufnahme aufstellte.

Zhurong hat auch alleine den Landeplatz fotografiert, auf dem die Rampe, die der Rover heruntergefahren ist, zu sehen ist, die chinesische Flagge und, wenn man genau links von der Flagge schaut, die Maskottchen der Olympischen Winterspiele in Peking.

Zhurong-Landeplattform.
Bild: CNSA

Es gibt mehr Bilder im Twitter-Thread unten, hier verlinkt, einschließlich eines Panoramas, das den Horizont des roten Planeten in der Ferne außerhalb des Rovers zeigt, zusammen mit Markierungen auf der Oberfläche vom Kraftstoffausstoß während des Abstiegs.

Treten Sie Zhurong bei Ausdauer NASA auf dem Mars im letzten Monat (obwohl die Rover-Entfernung über tausend Meilen beträgt), was China zum zweiten Land macht, das einen Rover auf dem Planeten landet und betreibt. Die Exploration wird voraussichtlich etwa 90 Tage dauern und weitere Bilder aufnehmen, während das Klima und die Geologie des Mars analysiert werden.

Beharrlichkeit hat auch einige mitgeschickt Charmante Aufnahmen für sich Im April benutzte sie jedoch einen Roboterarm (einen Selfie-Stick, wenn man so will) anstatt sich anzupassen und sich von der Kamera wegzubewegen. Dies ist ein Familienfoto des Rovers und ihm kleiner Helikopter BegleiterKlugheit. Die NASA erklärt ausführlich, wie das Profilbild entstanden ist Dieser Blog mit Videos.

Leicht verzerrtes zusammengesetztes Bild mit Ausdauer rechts und dem kleinen Kreativitätshubschrauber links.  Überschrift

Ausdauer und Kreativität in einem aus 62 Einzelfotos zusammengesetzten Selfie.
Bild: NASA / JPL-Caltech / MSSS

Und hier ist das “Gesicht” der Beharrlichkeit vor einem ruhigen Panorama des Mars. Der Planet mag ein abgelegener Ort sein, aber er bietet eine etwas malerische Kulisse.

Der Kopf der Persistenz ragt wie ein Gesicht aus dem unteren Rand des Rahmens, vor dem Horizont des Mars.

Beharrlichkeit starrt in die Kamera.
Foto: NASA/JPL (Panoramastich von Joey Roulette/The Verge)

Siehe auch  Asteroid 2001 FO32: Der schnelle Motor wird voraussichtlich der größte sein, der 2021 die Erde passieren wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.