China nimmt Auslandsgruppenreisen aus 6 bis 20 Ländern wieder auf

Was gibt es Neues: China wird am 6. Februar Gruppenreisen nach Übersee wieder aufnehmen, die von Reisebüros für chinesische Bürger organisiert werden, teilte das Ministerium für Kultur und Tourismus am Freitag mit.

China wird Reisebüros und Online-Reiseunternehmen erlauben, Gruppenreisen und „Flug + Hotel“-Services in 20 Ländern anzubieten, darunter Thailand, Indonesien, Kambodscha, Malediven, Sri Lanka, Philippinen, Malaysia, Singapur, Laos, Vereinigte Arabische Emirate, Ägypten, Kenia , Südafrika, Russland, Schweiz, Ungarn, Neuseeland und Fidschi, teilte das Ministerium mit, Kuba und Argentinien.

Das Ministerium sagte, Reisebüros könnten ab sofort Vorbereitungen wie Produkteinführungen und Marketing treffen.

der Hintergrund: Seit China am 8. Januar nach einer umfassenden Umkehrung der „Null-COVID“-Politik den regelmäßigen grenzüberschreitenden Reiseverkehr wieder aufgenommen hat, haben die Zivilluftfahrt, der Frachtverkehr und andere Sektoren entsprechende Umsetzungsdokumente herausgegeben.

Unterdessen hat die beispiellose Welle von Covid-19-Infektionen in China die Behörden anderswo alarmiert, wobei Länder wie die Vereinigten Staaten, Japan, Südkorea und Marokko Reisenden aus China zusätzliche Beschränkungen auferlegen.

Mindestens 21 Länder Es kündigte Einreisebeschränkungen für chinesische Besucher an, einschließlich der Verpflichtung, vor der Abreise oder bei der Ankunft Covid-Tests durchzuführen und positiv getestete Personen unter Quarantäne zu stellen.

Von den 20 Ländern, in die China Gruppenreisen eröffnen wird, verlangt Malaysia obligatorische Temperaturkontrollen bei Reisenden aus China. Die meisten anderen Länder auf der Liste verhängen noch keine neuen Einreisebeschränkungen für chinesische Touristen.

Quick Takes sind abgekürzte Versionen von Geschichten über China für schnelle Nachrichten, die Sie verwenden können. Um die ganze Geschichte auf Chinesisch zu lesen, klicken Sie hier hier.

Wenden Sie sich an Reporterin Denise Jia ([email protected]) und Herausgeber Bob Simison ([email protected])

Siehe auch  Starzplay erwirbt Tokyo Vice von HBO Max - Mip TV Briefs - Deadline

Herunterladen Unsere App, um Eilmeldungen zu erhalten und Nachrichten unterwegs zu lesen.

bekommt Der kostenlose wöchentliche Must-Read-Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert