China ist nach dem Ende der Covid-Beschränkungen wieder normal

Davos, Schweiz: China ist nach der Aufhebung der Coronavirus-Beschränkungen zur Normalität zurückgekehrt, sagte ein hochrangiger chinesischer Beamter am Dienstag dem Weltwirtschaftsforum, als er „internationale Freunde“ einlud, das ostasiatische Land zu besuchen.

Peking hat seinen „Null-Covid“-Ansatz im vergangenen Monat abrupt aufgegeben, drei Jahre nachdem es einige der weltweit härtesten Beschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie verhängt hatte.

Der Umzug führte zu einer Infektionswelle, die Krankenhäuser überschwemmte und Krematorien überschwemmte, als die Behörden am Samstag bekanntgaben, dass in etwas mehr als einem Monat fast 60.000 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid gemeldet worden waren.

„Der Übergang verlief im Allgemeinen stabil und reibungslos“, sagte Vizepremier Liu He bei einem Treffen hochrangiger Politiker und Wirtschaftsführer in der Schweizer Alpenstadt Davos.

„Es ist Zeit, den Höhepunkt zu erreichen [of infections] Die Rückkehr zur Normalität erfolgte relativ schnell. „In mancher Hinsicht hat es unsere Erwartungen übertroffen“, sagte er.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten


Es wird in Ihren Posteingang geliefert

Abonnieren Sie die täglichen Newsletter der Manila Times

Durch die Registrierung mit einer E-Mail-Adresse bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen habe und ihnen zustimme.

Laut Liu beginnt sich die Lebensmittel-, Getränke- und Tourismusindustrie allmählich wieder zu normalisieren, wobei während der an diesem Wochenende beginnenden Feiertage zum chinesischen Neujahrsfest 5 Milliarden Fahrten erwartet werden.

„Die Dinge sind insgesamt wieder normal“, sagte er.

„Im Moment bleibt die Hauptschwierigkeit bei älteren Menschen mit Grunderkrankungen“, sagte er und fügte hinzu: „Wir versuchen derzeit, dies anzugehen.“

Millionen ältere Menschen in China sind nicht vollständig geimpft, und die Regierung von Präsident Xi Jinping wird dafür kritisiert, dass sie Impfkampagnen unter den am stärksten gefährdeten Bürgern des Landes nicht priorisiert.

Siehe auch  Stimmberechtigte in der Schweiz stimmen Referendum zu, das lokale Investitionen von Rundfunkdiensten erfordert - JURIST

Liu ermutigte auch Ausländer, China zu besuchen, nachdem letzte Woche die Quarantäneanforderungen für Ankünfte aus Übersee aufgehoben worden waren.

„Wir heißen internationale Freunde sehr willkommen, nach China zu kommen. Wir werden den besten Service bieten. Natürlich brauchen wir derzeit bei einigen Themen etwas Zeit für den Übergang, aber im Allgemeinen gibt es wirklich kein Problem“, sagte er. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert