China entwickelt „Ultra Riesiges“ Megaschiff im Wert von 2,3 Millionen US-Dollar, also Meilen lang

Bemannte Weltraummissionen erfordern massive technische Projekte.

Forscher in China untersuchen beispielsweise die Möglichkeit, ein Raumfahrzeug in die Umlaufbahn zu bringen. Das Projekt ist Teil der Ambitionen des Landes, die Weltraumforschung zu erweitern, die bemannte Missionen umfasst, die über einen langen Zeitraum betrieben werden.

Der Vorschlag der chinesischen National Natural Science Foundation fordert laut der britischen Zeitung The Guardian eine Analyse der Mechanik des Baus eines “sehr großen Raumschiffs, das sich über Kilometer erstreckt”. Vorläufiger Bericht von Südchinesische Morgenzeitung.

Mit anderen Worten, China hat gerade der Welt mitgeteilt, dass es daran interessiert ist, ein kilometerlanges Raumschiff zu bauen. Ja, Meilen.

China sucht nach kilometerlangen Raumschiffen für Langzeitmissionen

Der Bericht stellte fest, dass diese besondere Anstrengung Teil eines großen strategischen Weltraumprojekts ist, das “die zukünftige Nutzung von Weltraumressourcen, die Erforschung der Geheimnisse des Universums und das langfristige Überleben im Orbit sicherstellen wird”. Nach dem Schema des vom Unternehmen geteilten Projekts werden die Arbeiten von einer Agentur unter Aufsicht des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie verwaltet.

Als ob dieses riesige Projekt nicht beeindruckend genug wäre, ist dies nur eines von 10 anderen vorgeschlagenen Forschungsprogrammen, die Anfang dieses Monats vom Department of Mathematical and Physical Sciences veröffentlicht wurden, das die Finanzierung von fünf Gesamtprojekten mit einem maximalen Budget von 2,3 Millionen US-Dollar ( 15 Millionen Yuan).

Diagramm vorschlagen Standard-Raumschiff Es würde mehrere Starts erfordern und auch eine Montage im Weltraum erfordern, da es viel wiegt und zu sperrig wäre, um es in einem Flug zu starten. Damit stehen die am Projekt beteiligten Forschenden vor einer schwierigen Herausforderung. Sie müssen das Gewicht des Raumfahrzeugs reduzieren, um die Gesamtstarts zu reduzieren, die erforderlich sind, um seine Teile in den Weltraum zu bringen, und die Baukosten zu vereinfachen, um dem Staatsbudget gerecht zu werden. Sie müssen auch die Kontrollfähigkeiten der Strukturen verbessern, um zu verhindern, dass sie während der Montage abdriften, wackeln oder anderweitig außer Kontrolle geraten, gemäß dem Schema.

Siehe auch  Wale stammen von einem "kleinen Hirsch" ab, der vor 50 Millionen Jahren auf der Erde wandelte

Chinas Ambitionen im Weltraum wachsen

China hat bereits im Mai damit begonnen, sein Raumfahrtprogramm zu verdoppeln und der Welt zu zeigen, was es erreichen kann . Das Land begann im April dieses Jahres auch mit dem Aufbau seiner Tiangong-Raumstation, wobei mehrere weitere Einheiten mit seiner Schwerlast-Rakete Long March 5 in eine niedrige Erdumlaufbahn gebracht werden sollen -Tonnen-Kernkomponente: Die Basiseinheit für Astronauten, die an Bord der Station getragen wird und die im nächsten Jahr fertiggestellt werden soll, wenn die Masse etwa 100 Tonnen erreicht.

Nach Fertigstellung wird der Bahnhof Tiangong etwa ein Viertel der Größe haben Internationale Raumstation. Aber die Internationale Raumstation wurde von einer Koalition aus 16 Nationen geschaffen und ist ungefähr 109 Meter lang und 75 Meter breit. Das ist fast so groß wie ein Fußballfeld. Mit Blick in die Zukunft wird China jedoch zweifellos eine immer wichtigere Rolle bei Weltraummissionen spielen, mit einem ultraschweren Raketentriebwerk, das für die nächste Generation der Trägerrakete Long March 9 entwickelt wurde, deren Erstflug im Jahr 2030 geplant ist Bei Weltraummissionen heute, aber in den kommenden Jahren, warten wir möglicherweise auf einen großen Wandel, während China weitermacht ihre Ambitionen verstärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.