Blackhawks unterzeichnen Brandon Hagel erneut, um seinen Vertrag um 3 Jahre zu verlängern

Die Chicago Blackhawks haben ihren eingeschränkten Free Agent Brandon Hagel am Freitag zu einem Dreijahresvertrag über 4,5 Millionen US-Dollar unterschrieben. Der Deal hat eine jährliche Obergrenze von 1,5 Millionen US-Dollar.

Blackhawks machte Ende Juli ein qualifizierendes Angebot für den Stürmer, um seine Rechte vor der freien Vertretung zu behalten.

Hagel, der am 27. August 23 Jahre alt wird, erzielte in der Juniorensaison in 52 Spielen neun Tore und 24 Punkte. Seine 15 Assists trieben alle Novices bei Blackhawks an, während sein Tor und seine Gesamtpunktzahl ihn hinter Beaus Sutter, der einen Zweijahresvertrag bei den Detroit Red Wings unterschrieb, auf den zweiten Platz brachte. Hagel spielte auch in 10 Spielen, ohne einen Punkt für Kanadas Goldmedaille bei der IIHF-Weltmeisterschaft 2021 zu erzielen.

Vor seiner ersten Saison in der National Hockey League erzielte Hagel auf Leihbasis für den HC Thurgau in der zweiten Schweizer Liga acht Tore und 15 Punkte in 14 Spielen. Hagel gab sein Debüt in der National Hockey League am 11. März 2020 gegen die San Jose Sharks im letzten Spiel jedes Teams, bevor die NHL aufgrund der COVID-19-Pandemie geschlossen wurde. Er wurde für die Blackhawks in der Saison 2020/21 zum AHL MVP und Rookie of the Year ernannt und erzielte 19 Tore und 31 Punkte in 59 Spielen.

Hagel unterschrieb im Oktober 2018 als Free Agent bei den Blackhawks, nachdem die Buffalo Sabres beschlossen hatten, ihn nicht zu verpflichten. Cypress hat ihn in der sechsten Runde des NHL Draft 2016 ausgewählt.

Die Blackhawks werden voraussichtlich vor Beginn der Saison 2021/22 einen weiteren Stürmer bei Alex Nylander unter Vertrag nehmen. Nylander verpasste die gesamte Saison 2021, als er sich von einer Knieoperation außerhalb der Saison erholte. In der Saison 2019-20, seiner ersten Saison bei den Black Hawks, erzielte er in 65 Spielen 10 Tore und 26 Punkte.

Siehe auch  Ernst führt das LPGA-Event knapp an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.