Biontech Corona-Impfstoff: Diese Nebenwirkungen sind bekannt

  • VonTobias Utz

    Schließen

Der Impfstoff gegen Biontech / Pfizer Corona steht kurz vor der Zulassung. Inzwischen veröffentlicht die britische Regierung auch eine Packungsbeilage.

  • Deutschland steht aus CoronaImpfstoff.
  • Bald sollte Impfstoff Von Biontech / Pfizer In der Europäischen Union verfügbar sein.
  • Aber welcher Risiken Und die Nebenwirkungen existieren? EIn Blick auf Packungsbeilage Du musst aufklären.

Update vom 18. Dezember 2020, 6 Uhr: beim Corona Chris Die große Hoffnung ist sehr effektiv Impfstoff. Impfstoff aus Biontech / Pfizer Zum Beispiel steht es kurz vor der Zulassung in Deutschland (siehe Update vom 17. Dezember 2020).

Coronavirus-Impfstoff von BionTech und Pfizer. (Archivbild)

© Jessica Hill / Dr.

Dies ist der Fall bei Impfung Manchmal extrem Nebenwirkungen Nicht schlecht kann auf keinen Fall kommen. Nach Ansicht mehrerer Forscher könnte dies ein Faktor sein Immunsystem Verweisen. Das sagen die Experten zu den Risiken und möglichen Nebenwirkungen Corona-Impfstoffe.

Update vom 17. Dezember 2020 um 7:00 Uhr: Ein möglicher konkreter Starttermin für Impfungen wurde nun festgelegt. Die Bundesländer bereiten sich auf den 27. Dezember vor, wie die zuständige Verwaltung im Berliner Senat, Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, am Mittwochabend bekannt gab.

Um zu impfen, erklärte die Konferenz der Gesundheitsminister der Bundesländer, dass sie insbesondere in Pflegeheimen beginnen muss. Die Bundesregierung verlässt sich auf die europäische Zulassung des ersten Mainzer Impfstoffs Bountech Er ist USA – Pfizer Partners Kurz vor Weihnachten. Nach Angaben der Teilnehmer an den Konsultationen der Bundesländer wird die Genehmigung durch die Kommission der Europäischen Union am 23. Dezember als Voraussetzung für den Beginn des 27. Dezember vorausgesetzt. Spezifische Impfstoffchargen sollten auch vom Bundesinstitut Paul Ehrlich untersucht werden.

Siehe auch  Lockheed Martin übernimmt die Blockchain, um die Lieferkette in der Schweiz zu verwalten

Biontech / Pfizer Corona-Impfstoff: Risiken und Nebenwirkungen jetzt bekannt

Der erste Bericht: Mainz – politischen Und die Forschung Setzen Sie viel Hoffnung hinein Corona-Impfstoff Von Bountech Und die Pfizer. Es wird als sehr vielversprechend angesehen – unter anderem muss der Agent sehr effektiv sein. beim Großbritannien Wird das Impfstoff Bereits verteilt. Auch in USA Der erste Patient wurde damit geimpft.

Aber welcher Risiken Und die Nebenwirkungen Tragen Sie eine Impfung damit? Die britische Regierung hat es Packungsbeilage Von Biontech / PfizerProdukt freigegeben. Das das wichtigsteEs steht in kompakter Übersicht für:

  • Das Impfstoff Menschen können altern 16 Jahre Verwaltet.
  • Innerhalb drei Wochen werden Zwei Dosen Sind richtig.
  • Zirka sieben Tage Nach der Verwaltung Die zweite Dosis Bestimmt die Schutzwirkung A, heißt es.
  • Einige Gruppen von Menschen Sie werden jedoch von der Impfung Abgeraten davonSchwangere und stillende Frauen, Menschen, die in den nächsten zwei Monaten Kinder haben möchten, leiden an Allergien.
  • Nebenwirkungen Je nach Hersteller: Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Müdigkeit.

Coronavirus-Impfstoff: Virologe mit Auswertung der Packungsbeilage Biontech / Pfizer

Friedman Weber Leiter des Instituts für Virologie an der Universität Gießen, Ordnet die Informationen an Packungsbeilage A: “Das ist es Packungsbeilage Nicht wirklich überraschend und kein Grund zur Sorge. Es ist cool, dass es nach 20 Jahren der Erforschung von mRNA-Impfstoffen endlich einen aktualisierten mRNA-Impfstoff gibt. Annahme Sagte Weber. Dieser Internet Focus berichtet.

Weber fügt das hinzu Bountech Er will 2021 untersuchen, ob das so ist Impfstoff Auch für Menschen Weniger als 16 Jahre alt Angemessen. Es wird auch angemerkt, dass es zweifach ist Impfung Auf der Suche nach solchen “Base” Implementierung. Ein Impfstoff reicht jedoch aus Virologie Vom Casting.

Siehe auch  Die Schweiz äußert sich besorgt über Navalnys Gesundheit - Expat Guide to Switzerland

Corona-Impfstoff: Verändert er die menschliche DNA?

Gerüchte, dass Impfstoff Das DNA Aber er bestreitet die Märchenwelt. Das Coronavirus-Impfstoff von Biontech / Pfizer In Deutschland zugelassen. Die EMA gab bekannt, dass eine Genehmigung bereits vor Weihnachten möglich ist.

Forscher haben auch eine neue Art von Coronavirus in Großbritannien entdeckt. Ein spezielles Protein ist mutiert. (Tobias Utz)

Rubriklistenbild: © Jessica Hill / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.