Beobachten: Taucher nehmen ein seltenes Video eines Meeresbewohners vor der Küste Japans auf

Das Video erschien aus einer Datei Riesenkalmar schwimmen vor der Küste Japans, die seltene Sichtungen und Aufnahmen dieser schwer fassbaren Kreaturen aufzeichnet.

Yusuke Tanaka, 41, begegnete dem 8 Fuß langen Tintenfisch, als er mit seiner Frau Miki, 34, abtauchte Westküste Japans. Die Japan Times berichtet, dass das Ehepaar, das für eine Tauchfirma in Toyooka City arbeitet, von einem Fischhändler von dem Tintenfisch erfuhr, der ihn in einer Bucht entdeckte.

Tanaka und Miki nahmen ein Boot, um nach der Kreatur zu suchen, und blieben in Küstennähe, während sie durch die Bucht fuhren.

„Ich konnte sehen, wie sich ihre Tentakel bewegten“, sagte Tanaka der Times.

WEBCAM fängt CA Weißkopfseeadler ein, um 2 Eier ins Nest zu bringen

„Wir haben noch nie die anmutigen Bewegungen gesehen, die viele Fische und Meeresbewohner normalerweise zeigen“, fügte er hinzu. „Seine Tentakel und Flossen bewegten sich sehr langsam.“

Yosuke Tanaka, 41, begegnete dem 8-Fuß-Tintenfisch, als er mit seiner Frau Miki, 34, vor der Westküste Japans tauchte.
(Bildnachweis: ViralPress/yosuke_tstyle)

Auf Viral Press gepostete Screenshots werden angezeigt Schwimmender Riesenkalmar In der Nähe der Oberfläche treiben seine Tentakel hinter sich her, während das Paar in der Nähe schwimmt. Die Tintenfische scheinen sich ihrer Anwesenheit entweder nicht bewusst oder unbeeindruckt zu sein.

Buckelwal an einem Strand in Maryland angespült

Siehe auch  65 russische Beamte fordern jetzt ein Wladimir-Putin-Plakat

Ein ehrenamtlicher Forscher des Nationalmuseums für Natur und Wissenschaft in Tokio sagte gegenüber NHK News, dass die Lebensdauer des Tintenfischs je nach Größe wahrscheinlich etwa ein oder zwei Jahre betragen wird. Riesenkalmare können bis zu 39 Fuß lang werden.

Beim Tauchen vor Queensland, Australien, im Jahr 2018 machte Jay Wenk, Eigentümer und Betreiber von Abc Scuba Diving Port Douglas, dieses Foto von Tintenfischeiern, die von einem Gel zusammengehalten werden.

Beim Tauchen vor Queensland, Australien, im Jahr 2018 machte Jay Wenk, Eigentümer und Betreiber von Abc Scuba Diving Port Douglas, dieses Foto von Tintenfischeiern, die von einem Gel zusammengehalten werden.
(Jay Wink/ABC Tauchen Port Douglas)

Beeindruckt von der schieren Größe des Tieres sagte Tanaka, er könne nicht anders, als an Geschichten von Tintenfischkämpfen mit Walen zu denken. Er bestätigte, dass die Erfahrung bei ihm bleiben würde und sagte, es sei „sehr aufregend“ und „es gibt nichts Selteneres als das“.

Verlassener Alligator in Lagerbehälter in New Jersey gefunden: „Gefährliche außerirdische Spezies“

Riesenkalmare sind gelegentlich entlang der japanischen Küste aufgetaucht, zuletzt im März 2022. Das meiste, was Wissenschaftler über Riesenkalmare gelernt haben, stammt aus den Mägen von Pottwalen, einem der Hauptfeinde des Tintenfischs.

In einem seltenen Fall wird in Japan ein lebender Riesenkalmar (Architeuthis dux) an einem Köderhaken an die Oberfläche gezogen.  Riesenkalmare können bis zu 40 Fuß lang und etwa eine Tonne wiegen.  (Tsunimi-Kobodera)

In einem seltenen Fall wird in Japan ein lebender Riesenkalmar (Architeuthis dux) an einem Köderhaken an die Oberfläche gezogen. Riesenkalmare können bis zu 40 Fuß lang und etwa eine Tonne wiegen. (Tsunimi-Kobodera)

Klicken Sie hier für die FOX NEWS-App

Eine Studie berichtet, dass sich Pottwale jedes Jahr von bis zu 131 Millionen Riesenkalmaren ernähren, berichtet Newsweek. Diese Tiere kommen häufig in Neuseeland und Japan sowie im Nordatlantik und in den Gewässern Afrikas vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert