Ariane Hartono qualifiziert sich für die Australian Open 2023

Melbourne, Australien – Die frühere Abtrünnige und NCAA-Meisterin von 2018, Ariane Hartono, hat sich einen Platz im Hauptfeld der Australian Open 2023 gesichert, ihr zweiter Auftritt in Folge, nachdem sie letzte Woche alle drei ihrer Qualifikationsspiele gewonnen hatte.

Hartono begann die Woche mit einem Sieg über die Schweizerin Jelena en Albon in geraden Sätzen. Sie fiel im ersten Satz ein Match zurück, gewann aber drei Punkte in Folge. In-Albon glich mit 4:4 aus, aber Hartono beendete den Satz mit zwei geraden Punkten und gewann mit 6:4. Im zweiten Satz nutzte Hartono den Vorteil, ihre ersten beiden Matches zu gewinnen, und tauschte Matchbälle aus, bis sie mit 6:4 gewann.

Zwei Tage später besiegte Hartono den Australier Destany Ayava mit einem knappen Dreisatzsieg. Sie verlor den ersten Satz mit 6:3, kam aber zurück und gewann den zweiten Satz mit 6:3. Der dritte Satz endete im Tiebreak, wobei Hartono mit 10:7 gewann, um den letzten Satz mit 7:6 (7) zu gewinnen.

Letzte Nacht sicherte sich Hartono ihren letzten Qualifikationssieg, um sich ihren Platz im Hauptfeld zu sichern, nachdem sie die Brasilianerin Laura Pegosi in drei Sätzen besiegt hatte. Im zweiten Match in Folge erholte sich Hartono von der Niederlage im ersten Satz und sicherte sich den Sieg in drei Sätzen mit 3: 6, 6: 2, 6: 4.

Bei den Australian Open 2022 gewann Hartono in ihrer ersten Aktion bei den Australian Open auch drei Qualifikationsspiele. In diesem Jahr wird Hartono am Sonntag, dem 15. Januar, sein Erstrundenspiel gegen die Amerikanerin Shelby Rogers eröffnen. Zeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die Australian Open 2023 können in der ESPN-Netzwerkfamilie angesehen werden.

Siehe auch  Skiweltcup Schweizer Alpen | Nationalsport

Für weitere Informationen über Ole Miss Women’s Tennis folgen Sie Rebels auf Twitter unter @tweetauf Facebook unter OleMissW Tennis Und auf Instagram unter OleMissW Tennis. Folgen Sie auch Coach Beyers auf Twitter, @tweet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert