Apple Music Spatial Audio und verlustfreies Streaming sind jetzt auf Android verfügbar

Apple Music-Hörer auf Android können jetzt räumliches Audio von Dolby Atmos und hochwertige Streaming-Funktionen nutzen Zuerst erschienen auf iOS, iPadOS und macOS Seit mehr als einem Monat. Das neueste Update der App für Android bietet Unterstützung für beide Funktionen.

Lossless sollte weltweit auf Android-Geräten verfügbar sein. Apple enthält dieselben Warnungen wie in iOS über den Verbrauch von „deutlich mehr Daten“. Wie bei Apples eigenen Plattformen empfiehlt Apple Music, dass externe Geräte wie ein DAC erforderlich sind, wenn Sie ohne Datenverlust zu höheren Auflösungen gehen möchten. (Ich bin gespannt, ob dies immer noch für audiophile LG-Telefone gilt, die über einen hervorragenden integrierten DAC verfügen, aber ich hatte noch keine Gelegenheit zum Testen.

Die Unterstützung für räumliches Audio auf der Android-Seite scheint jedoch eingeschränkter zu sein. Obwohl die Funktion mit jedem Kopfhörer funktioniert – genau wie beim iPhone – stellt Apple fest, dass Ihr Telefon selbst Dolby Atmos-Unterstützung benötigt, um räumliches Audio zu ermöglichen. Auf meinem Pixel 4A 5G gibt es im Audiobereich der Apple Music-Einstellungen keine Option “Dolby Atmos”. Andere Kollegen mit mehr Flaggschiffen haben einen Schalter für Atmos da draußen. Ich denke, dies ist der einfachste Weg, um herauszufinden, ob Ihr Telefon räumliches Audio wiedergeben kann.

Apple Music Beta für Android eigentlich einen Bericht erhalten Dieses verlustfreie Hi-Res-Audio kam bereits vor der offiziellen Ankündigung von Apple zum Dienst. Aber beide sind jetzt in der regulären Apple Music App für Android verfügbar.

Siehe auch  Philips Hue erhält eine neue, schlankere App, die von Grund auf neu erstellt wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.