Adane Best und Okyeame Kwame beim Ghana Day Festival in der Schweiz

Adane Best und Okyeame Kwame beim Ghana Day Festival in der Schweiz

Unterhaltung Freitag, 9. Juni 2023

Quelle: Kofi Dua, Mitwirkender

Flyer zur Feier des Ghana-Tages

Eine ganze Reihe ghanaischer Musiker wurden ausgewählt, um an der 4. Ausgabe des Ghana Day Festivals teilzunehmen, das am 30. Juni und 1. Juli in der Schweiz stattfinden wird.

An der zweitägigen Veranstaltung am Helvetaplatz-Zürich in der Schweiz werden ghanaische Musiker wie Oheneba Kissi, Adane Best, KK Fosu, Kwasi Pee, Dada KD, Okieame Kwame, Dada Hafco, Epicxode und Aka Blay teilnehmen.

Es werden weitere Vorbands wie Habiba, Elegant Mikay, Shaibu Al-Shayghi, Jennifer Throne, Bliss Souah und viele andere auftreten.

Der Zweck dieser Veranstaltung besteht darin, das kulturelle Erbe Ghanas zu präsentieren und die Erhaltung und Wiederbelebung der Highlife-Musik anzustoßen, die ein von der UNESCO anerkannter immaterieller Vermögenswert ist.

Der Hauptarchitekt der Veranstaltung, Philip Wangyims, Executive Director für Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Kommunikation beim Verband ghanaischer Gewerkschaften in der Schweiz (AGUS) und einer der Organisatoren der Veranstaltung, sagte: „Dies ist die erste Highlife-Musik überhaupt.“ Konzert unter freiem Himmel in der Schweiz mit Superstars. Von den Highlife-Künstlern, mit denen wir aufgewachsen sind, darunter auch junge Talente.“

Er dankte der Präsidentin des National Folklore Council, Bernice, und der Vizepräsidentin der Creative Arts Agency, Frankie 5, für ihre unerschütterliche Unterstützung bei der Zusammenstellung dieses Projekts.

„Besonderer Dank geht auch an die Schweizer Botschaft in Accra, das Außenministerium, GEPA, GIPC, das Tourismusministerium, Small Money Transfer Company, Angel Group of Companies und Adonko Bitters“, sagte er.

Siehe auch  „Die Hochzeit meines Ex-Freundes“ Land des „Horrors“ im Jahr 2024 „Harold und der lila Wachsmalstift“ „Sie hören zu“ gedrängt – Filmnachrichten auf den Punkt gebracht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert