Accelleron erwirbt Officine Meccaniche Torino SpA (OMT), um seine marktführende Position bei maritimen Dekarbonisierungstechnologien zu stärken

Accelleron erwirbt Officine Meccaniche Torino SpA (OMT), um seine marktführende Position bei maritimen Dekarbonisierungstechnologien zu stärken

Accelleron Industries AG / Schlagworte: Fusionen und Übernahmen
Accelleron erwirbt Officine Meccaniche Torino SpA (OMT), um seine marktführende Position bei maritimen Dekarbonisierungstechnologien zu stärken

31. Mai 2023 / 06:30 Uhr MEZ / MESZ
Ausstellung einer Sondererklärung gemäß Art. 53LR
Für den Inhalt dieser Anzeige ist ausschließlich der Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung von Accelleron

Maßgeschneiderte Werbung gemäß Art. 53LR

Baden, Schweiz, 31. Mai 2023

Accelleron erwirbt Officine Meccaniche Torino SpA (OMT), um seine marktführende Position bei maritimen Dekarbonisierungstechnologien zu stärken

  • OMT ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kraftstoffeinspritzsystemen für Schiffsmotoren
  • Die Übernahme stärkt Accellerons Position als führender Innovator beim Einsatz alternativer Kraftstofftechnologien für große Schiffsmotoren und trägt zur Dekarbonisierung der Schifffahrtsindustrie bei.
  • Die Übernahme trägt mit nachhaltigem Umsatzwachstum, flexiblen Margen, starkem Cashflow und Dividendenausschüttungen zum attraktiven Finanzprofil von Accelleron bei.

Accelleron gab heute die mit Spannung erwartete Übernahme von OMT bekannt, einem führenden Hersteller von Kraftstoffeinspritzsystemen für Schiffsmotoren. Die Übernahme soll in den nächsten Wochen abgeschlossen sein.

OMT wurde 1930 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Turin, Italien. Das Unternehmen beliefert Motorenhersteller mit hochpräziser Kraftstoffeinspritzausrüstung mit Schwerpunkt auf Schiffsantrieben. Das Unternehmen beschäftigt etwa 250 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Italien. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2022 einen Umsatz von rund 52 Mio. Euro, der größtenteils durch dienstleistungsbezogene Nachfrage generiert wurde, und weist eine Marge von über 20 % EBIT auf.

Die Übernahme in Höhe von einer Million Euro ist ein wichtiger Meilenstein und stellt einen positiven Schritt in der Wachstumsstrategie von Accelleron als unabhängiges und eingetragenes Unternehmen dar. Die Übernahme des Marktführers im Zweitaktmotorensegment stärkt Accellerons Position als bevorzugter Partner und führender Innovator bei der Entwicklung alternativer Kraftstofftechnologien wie Wasserstoff, Methanol und Ammoniak für große Schiffsmotoren und andere Hochleistungsanwendungen. Darüber hinaus ist die Kraftstoffeinspritzung wie ein Turbolader eine geschäftskritische Komponente und bestimmt die Motorleistung bei intensivem Wartungsbedarf.

Siehe auch  In Kürze: Produktrückrufpflichten in der Schweiz

Durch die Nutzung komplementärer Forschungs- und Entwicklungseffizienzen, eines verbesserten Technologie-Ökosystems sowie neuer Initiativen zur Kraftstoffentwicklung wird Accelleron in der Lage sein, Kunden besser bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele und der Dekarbonisierung der Frachtbranche zu unterstützen. Die Übernahme wird das Portfolio von Accelleron weiter bereichern, um Kunden besser mit digitalen Lösungen zu unterstützen.

„Dekarbonisierung ist ein wichtiger Markttreiber in unserer Branche“, sagte Daniel Bischofberger, CEO von Accelleron. „Als führender Anbieter von Technologie- und kommerziellen Prototyping-Projekten mit alternativen Kraftstoffen ist dieser Schritt, Kraftstoffeinspritzsysteme zu unserem bereits umfassenden Turboladersortiment hinzuzufügen, von strategischer Bedeutung.“ Accelleron. Accelleron ist darauf ausgelegt, unsere OEM-Kunden bei der Entwicklung kraftstoffeffizienterer Zahlungslösungen und Betreiber bei der Reduzierung von Lebenszykluskosten und CO2-Emissionen zu unterstützen. Darüber hinaus stärkt diese Akquisition das Kerngeschäft von Accelleron sowie sein attraktives Finanzprofil mit nachhaltigem, flexiblem Umsatzwachstum Margen und Cashflow stark“.

Giovanni Musso, CEO von OMT, fügte hinzu: „Wir freuen uns, Teil der neuen eigenständigen Wachstumsgeschichte von Accelleron zu sein, da diese Transaktion unserer Technologie und unserer engagierten Belegschaft eine globale Plattform für die weitere Expansion bietet.“

Gemeinsam werden Accelleron und OMT die Energiewende im Güterverkehr vorantreiben. Accelleron wird OMT vollständig übernehmen und dabei alle Mitarbeiter sowie den Markennamen behalten. Accelleron und OMT sind weiterhin bestrebt, die Beziehungen und Zusammenarbeit mit OEMs zu vertiefen, auch über ihre Serviceunternehmen.

OMT fügt im Jahresvergleich ein anorganisches Umsatzwachstum von mindestens 52 Millionen Euro hinzu, zusätzlich zu dem von Accelleron gesteuerten organischen Umsatzwachstum von 2 bis 4 % für 2023. Der Beitrag des anorganischen Wachstums für 2023 wird vom Abschlusstermin von OMT abhängen im Jahresabschluss der Accelleron Corporation konsolidiert.

Siehe auch  Warum setzt der Bundesrat verstärkt auf Zirkularität?

Nach Abschluss und ohne Dividenden erwartet Accelleron für das Geschäftsjahr 2023 einen Nettoverschuldungsgrad von leicht über 1,0. Unter der Annahme eines normalen Geschäftsumfelds beabsichtigt Accelleron, im Jahr 2024 eine Dividende auszuschütten, die im Vergleich zur Dividendenzahlung im Jahr 2023 zumindest stabil ist.

Accelleron Industries Ltd. (ACLN: SIX Swiss Ex) ist ein weltweit führender Anbieter von Turboaufladungstechnologien und Optimierungslösungen für Motoren von 0,5 bis 80+ MW und trägt dazu bei, nachhaltige, zuverlässige Energie für die Schifffahrts-, Energie-, Schienen- und Offroad-Branche bereitzustellen. Mit einer installierten Basis von rund 180.000 Turboladern und einem Netzwerk von mehr als 100 Servicestationen weltweit geben innovative Technologien und digitale Lösungen ihren Kunden die Möglichkeit, noch einen Schritt weiter zu gehen.


Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:
Medienbeziehungen
Telefon: +41 79627 63 88
E-Mail: [email protected]
Anlegerbeziehungen
Telefon: +41 58585 77 77
E-Mail: [email protected]
Accelleron Industries Ltd.
Bruggerstraße 71A
5401 Baden
Schweiz

Medieninformationen

Bilder und andere digitale Assets sind unter www.accelleron-industries.com verfügbar

Accelleron-Aktie

Die Namenaktien der Accelleron Industries AG sind an der SIX Swiss Exchange in Zürich unter dem Tickersymbol kotiert

„ACLN“ (ISIN: CH1169360919 / Schweizer Valorennummer: 116936091).

Haftungsausschluss

Diese personalisierte Ankündigung enthält zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen, einschließlich Aussagen zu den Geschäftsaussichten von Accelleron. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Prognosen, Schätzungen und Vorhersagen über Faktoren, die sich auf die zukünftige Leistung des Unternehmens auswirken können, einschließlich der globalen Wirtschaftsbedingungen und der Wirtschaftsbedingungen für Regionen und Branchen, die wichtige Märkte für Accelleron sind. Es gibt viele Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Accelleron liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen abweichen und die Lieferfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen könnten. seine erklärten Ziele. Obwohl Accelleron davon ausgeht, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, gibt das Unternehmen keine Garantie dafür, dass diese Erwartungen erfüllt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert