50. Jahrestag von Apollo 15: Die Mondlandung in atemberaubenden Details sehen

Neue Fotos von Fox News veröffentlicht, die Apollo 15 zeigen Landung auf dem Mond Im Detail 50 Jahre später.

Bilder, die von “Apollo Remastered”-Autor Andy Saunders neu erstellt wurden, zeigen eine Datei Mondrover (LRV) Wie es bezahlt wurde Astronauten Kommandant David Scott und Mondlandefähre-Pionier Jim Irwin on Planet erstmals an der Oberfläche.

NASA-Seismologen haben zum ersten Mal das Innere eines anderen Planeten visualisiert

Scott und Erwin landeten am 30. Juli 1971 die Mondlandefähre Falcon Erzählung von Ereignissen Aus NASA.

Panoramaansicht des ersten Einsatzes der Lunar Rovers (LRV) auf dem Mond und dem 14.000 Fuß hohen Mount Hadley
(NASA/JSC/ASU/Andy Saunders)

Die Mission begann von Cape Canaveral, Florida Vor vier Tagen trat es am 29. Juli in die Umlaufbahn ein.

Irwin und Scott trennten Falcon dann von seinem Astronautenkollegen Alfred Worden, der an Bord der Raumsonde Endeavour im Orbit blieb.

Kommandant Dave Scott auf den Lunar Rovers (LRV)

Kommandant Dave Scott auf den Lunar Rovers (LRV)
(NASA/JSC/ASU/Andy Saunders)

Scott und Irwin landeten im Hadley-Apennin und führten vier Weltraumspaziergänge und drei Expeditionen mit LRV, für insgesamt 19 Stunden und 17,5 Meilen.

Das Paar sammelte 170 Pfund Mondmaterial, einschließlich Gesteins- und Bodenproben, während Worden auch von oben fotografierte und erweiterte Notizen machte.

Gedenktafel an den Lunar Rovers (LRV)

Gedenktafel an den Lunar Rovers (LRV)
(NASA/JSC/ASU/Andy Saunders)

Ungefähr 57 Stunden später – nachdem sie bis auf ein mögliches Sauerstoffleck relativ ungestört auf dem Mond geschlafen hatten – bereiteten sich Scott und Erwin darauf vor, sich Worden anzuschließen.

Am 2. August hob der Falke vom Mond ab – gesehen auf ein Land Zum ersten Mal über die LRV-Fernsehkamera – das Raumschiff dockte an Endeavour an, als das Modul seine 50. Mondumlaufbahn begann.

ein "vorher und nachher" Screenshot von den Lunar Rovers (LRV) mit der Mondlandefähre "Falke"

Eine “Vorher-Nachher”-Aufnahme von den Lunar Rovers (LRV) zeigt die Mondlandefähre Falcon.
(NASA/JSC/ASU/Andy Saunders)

Am 5. August, Worden wurde der erste Mensch Um eine außerfahrzeugliche Aktivität im Weltraum durchzuführen, verlassen Sie das Raumfahrzeug, klettern Sie zur Rückseite des Servicemoduls, holen Sie Filmbänder von den Kameras und kehren Sie in weniger als 20 Minuten zurück.

Siehe auch  500 Jahre alter Punkt fliegt ins All

Am 7. August um 16:46 Uhr ET schlug Apollo 15 in den Boden ein Der Pazifische Ozean Nach einer Mission, die mehr als 12 Tage dauerte.

Die Besatzung wurde von der USS Okinawa aus den Gewässern nördlich von Honolulu gezogen.

Apollo 15 stellte mehrere Rekorde für die bemannte Raumfahrt auf, darunter die schwerste Nutzlast in der Mondumlaufbahn, die maximale radiale Entfernung, die auf dem Mond vom Raumfahrzeug zurückgelegt wird, die größte Anzahl von Extravehicular-Aktivitäten auf der Mondoberfläche und die längste Dauer der Mondoberfläche außerhalb der Mondoberfläche Raumfahrzeug, das die längste Mondumlaufbahn, die längste bemannte Mondmission, die längste Apollo-Mission, die erste einsatzfähige Weltraum- und EVA-Umlaufbahn und der erste Satellit ist, der von einem bemannten Raumfahrzeug in eine Mondumlaufbahn gebracht wird.

Während sich viele Amerikaner an Apollo 11 erinnern – den ersten Weltraumflug, der Menschen auf dem Mond landete – und die fast tödliche Apollo 13-Mission, bleiben Apollo 15 und das LRV historische Symbole des Mondprogramms des US-Raumfahrtprogramms.

Saunders Bilder – Einschließlich Frames, die mit der Hasselblad-Kamera aufgenommen wurden – in Panoramen genäht und sowohl Bilder vom Mond als auch von der Endeavour eingebettet, die in einem YouTube-Video gezeigt wurden.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Neben Filmmaterial der Mondoberfläche hat Saunders Bilder der ersten Spuren des LRV neu erstellt, das Apollo Lunar Surface Experiments Package (ALSEP) vorbereitet und ein Bild von Irwin, der die amerikanische Flagge begrüßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.