21 Tage Crew-Quarantäne | Standard

Sophie Howe

Gestern haben die Gesundheitsbehörden angekündigt, dass alle Flugbesatzungen, die seit dem 23. Januar Südafrika, Großbritannien, Brasilien und Irland besucht haben, 21 Tage lang eine Hotelquarantäne einhalten müssen.

Diejenigen, die die vier Länder besucht haben, die jetzt als Orte mit hohem Risiko eingestuft sind, müssen im Headland Hotel und im SkyCity Marriott Hotel in Hongkong in der Nähe des Flughafens oder in einem der 36 Quarantänehotels übernachten, die bei ihrer Ankunft 21 Tage lang ausgewiesen sind.

Gestern hat die Regierung ab Dienstag auch die Schweiz und die Vereinigten Arabischen Emirate in die Gruppe “sehr hohes Risiko” aufgenommen. Es ist zusätzlich zu den 18 Plätzen in der Gruppe “sehr hohes Risiko”, zu der Bangladesch, Belgien, Kanada und die Vereinigten Staaten gehören.

Alle nicht inländischen Besatzungen aus Hochrisikoländern müssen innerhalb von 48 Stunden nach dem Einsteigen in Hongkong einen negativen Test auf das Coronavirus durchführen und bei Ankunft einen weiteren Virustest durchführen lassen.

“Nicht-lokale Fracht- und lokale Besatzungen müssen Punkt-zu-Punkt-Transfers durchführen und sich bis zu ihrem nächsten Flug in Hotelzimmern, die von der Fluggesellschaft für die Dauer ihres Aufenthalts organisiert werden, selbst isolieren, wenn sie sich an Orten mit hohem Risiko hinlegen”, so die Regierung sagte. Sie sollten auch einen Virustest bei der Ankunft am Flughafen Hongkong machen.

Alle Flugzeugbesatzungen müssen nach Absprache ihrer Fluggesellschaft von und zu dem vom Gesundheitsministerium und ihrem Wohnort festgelegten Flughafen oder Reservierungsort von Punkt zu Punkt umsteigen. Sie können keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen und müssen während der gesamten Reise eine Maske tragen.

Nicht-lokale Besatzungen, die 21 Tage vor ihrer Einreise nach Hongkong keine Orte mit hohem Risiko besucht und innerhalb von 48 Stunden nach dem Einsteigen in die SAR einen negativen Test durchgeführt haben, müssen sich am Flughafen Hongkong einem weiteren Virustest unterziehen.

Danach müssen sie in von der Fluggesellschaft eingerichteten Hotelzimmern für 24 Stunden oder nach Benachrichtigung, dass ihre Testergebnisse negativ sind, unter Quarantäne gestellt werden. Sie können dann das Hotelzimmer verlassen, um von Hongkong zu ihrer nächsten Geschäftsreise abzureisen.

In der Zwischenzeit schlug der Tourismusverband des Hongkonger Gewerkschaftsverbandes (TUC) gestern vor, dass die Regierung Tourismusarbeiter als Registerangestellte und Reinigungskräfte für Impfzentren ernennt.

Sie schlugen auch vor, dass die Umweltschutzabteilung und das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Naturschutz den grünen Beschäftigungsplan für Tourismusarbeiter erweitern, um lokale Touren zu leiten und den Schutz der ländlichen Gebiete zu stärken.

Sie sagten auch, dass das Subventionssystem der Food and Environmental Health Administration zur Förderung des kontaktlosen Bezahlens eine lauwarme Reaktion fand und dass die Regierung Tourismuspersonal einstellen könnte, um das Programm zu fördern.

Siehe auch  Joanna Lumley sagt, Bill Clinton sei "erstaunlich gut aussehend" gewesen | Unterhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.