20 ° C: Das Hemdwetter ist in der Schweiz gleich um die Ecke

Nach einem kalten, dunklen Winter mit viel Schnee und wenig guten Nachrichten werden Sonnenliebhaber in den kommenden Tagen endlich einen Grund zum Lächeln haben.

Mit den endgültigen Auswirkungen des Lewis-Sturms, der die Schweiz verlässt, sind Städte und Gemeinden im ganzen Land diese Woche auf eine angemessene Dosis Sonne und Wärme vorbereitet.

Am Dienstag steigt das Quecksilber im Tessin auf 15 Grad Celsius und schwebt im größten Teil des Landes zweistellig.

Sonnenliebhaber werden glücklich sein – nur diejenigen in den nördlichen Kantonen werden eine Wolkendecke sehen, wobei lokaler Regen erwartet wird.

Für Liebhaber kalter Temperaturen bleiben die Nächte kühl – besonders im Osten des Landes, wo -12 erwartet wird.

Essen und Neuenburg erwarten auch abends Temperaturen von -4.

Der Frühling beginnt voraussichtlich nächste Woche. In den meisten Teilen des Landes werden Temperaturen von 20 ° C und mehr erwartet.

Siehe auch  Patrick Govett (Schweiz 1973) starb im Alter von 70 Jahren - escYOUnited

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.