Zum ersten Mal in der Schweiz hält die Swiss Air Railway am Flughafen Genf

Zum ersten Mal in der Schweiz hält die Swiss Air Railway am Flughafen Genf

Swiss International Air Lines (SWISS) und die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben das Schweizer Flugbahnnetz erweitert, um Verbindungen zum Flughafen Genf anzubieten.

Ab sofort bietet der Flughafen Genf Flüge von und zu den Bahnhöfen Lausanne, Freiburg und Bern an. Neben Swiss-Flügen sind auch Bahn- und Flugflüge buchbar. Bei der Swiss-Bordkarte handelt es sich um ein Bahnticket mit einem SBB-QR-Code, der am Tag der Ankunft des Fluges in der Schweiz auf allen berechtigten Flügen gültig ist.

„Dieser weitere Ausbau unseres kombinierten Schweizer Schienennetzes macht es für in der Schweiz ankommende Schweizer Fluggäste noch attraktiver, ihre Reise mit der Bahn fortzusetzen – bequem, staufrei und zudem nahtloser“, sagt Veronique Stephan, Leiterin Passagierangelegenheiten der SBB . Märkte. „Mit unseren neuen Direktverbindungen der Swiss Rail ab dem Flughafen Genf sind Lausanne, Freiburg und Bern nur noch eine Strecke von New York entfernt.“

Schweizer Flugverbindungen. Foto: Schweizer

SWISS und SBB begannen 2019 eine Partnerschaft, um Passagieren Flug- und Bahnverbindungen anzubieten. Vom Flughafen Zürich sind auch Flug- und Bahnverbindungen nach Bellinzona und Lugano sowie nach Bregenz (Österreich) und München (Deutschland) verfügbar. Um zu Orten in Österreich und Deutschland zu reisen, müssen Reisende ein Flug-Bahn-Ticket speziell für diese Bahnhöfe buchen.

Die Partnerschaft zwischen SWISS und SBB bedeutet auch, dass Schweizer Reisende die Swiss Travel Card auf Swiss.com und in der SWISS Mobile App kaufen können. Dadurch können internationale Reisende alle Transporte auf einmal über SWISS buchen.

„Wir arbeiten intensiv mit der SBB zusammen, um unsere kombinierten Produkte und Dienstleistungen stärker denn je an die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden anzupassen“, sagt SWISS Chief Commercial Officer Tamur Goudarzi Bor. „Wir freuen uns, dass wir mit der Aufnahme des Flughafens Genf in unser Schweizer Schienennetz einen weiteren Meilenstein in diesen Bemühungen erreicht haben, der unseren Kunden in der Westschweiz eine größere Auswahl an Verbindungen und ein reibungsloseres und nahtloseres Reiseerlebnis bieten wird.“

Siehe auch  Die Schweiz hebt alle Einreisebestimmungen auf

Die über SWISS käuflich zu erwerbende Swiss Travel Card ist als Drei-, Vier-, Sechs-, Acht- oder 15-Tages-Ticket für Reisen mit Schiff, Bus oder Bahn innerhalb der Schweiz erhältlich. Ab 2024 werden die regulären ÖV-Tickets über SWISS erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert