WTA Tour: Daria Kasatkina besiegt Sofia Kenin in Sydney

Tennis – Billie Jean King Cup – Finale – O2 Arena, Prag, Tschechische Republik – 6. November 2021 Die russische Tennisspielerin Daria Kasatkina im Spiel während ihres Spiels gegen den Schweizer Gilles Belen Techmann während des Finales. REUTERS / David W. Cerny

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com zu erhalten

2022-01-10 20:24:45 GMT + 00:00 – Die Russin Daria Kasatkina rettete am Montag alle sieben ihrer Breakpoints, als sie in der ersten Runde 6: 4 6: 0 gegen die US-Amerikanerin Sofia Kenin erzielte. Sydney Classic Tennis Championships in Australien.

Kasatkina brauchte nur 63 Minuten, um Kenin, den Australian-Open-Champion von 2020, zu überwältigen. Kenin gewann mit nur acht Punkten im zweiten Satz.

Unter anderem setzte die Spanierin als fünftgesetzte Paula Padusa ihren Aufstieg fort, indem sie die Lettin Jelena Ostapenko mit 7:6 (1), 6:1 besiegte. Die viertgesetzte Anett Kontaveit aus Estland besiegte den Chinesen Shuai Zhang 6-3, 6-3, 7 Anas Jabeur aus Tunesien und gewann 6-1, 6-3 über den Australier Astra Sharma.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com zu erhalten

Adelaide International 2

Die Amerikanerin Madison Keys schlug 14 Asse, als sie die zweitgesetzte Ukrainerin Elina Svitolina mit 6: 2, 6: 4 in einem Erstrunden-Match in Adelaide besiegte.

Keys gewann 28 von 33 Servicepunkten (84,8 Prozent), während Svitolina sieben Doppelfehler und drei Asse hatte. Dies ist das zweite Turnier in Folge, das Svitolina in der ersten Runde bei den Abstimmungen für die kommenden Australian Open verloren hat.

Siehe auch  Osaka und Djokovic legen bei den Spielen in Tokio die Messlatte für Tennis höher | Sport Nachrichten

Die Tschechische Republik, der sechstgesetzte Markta Vondrosova, besiegte die Schweizer Victoria Golubic mit 5-7, 6-4, 6-3. Die Amerikanerin Alison Riske besiegte die Polin Magda Linnet mit 6:4 6:4, während die Ukrainerin Marta Kostyuk die Amerikanerin Shelby Rogers mit 6:3 6:4 besiegte.

–Feldmedienebene

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com zu erhalten

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.