Wissenschaftler sagen, die mysteriösen Radiowellen kommen aus dem Zentrum der Milchstraße

Ein internationales Astronomenteam hat “außergewöhnliche Signale” aus dem Herzen der Milchstraße entdeckt und vermutet, dass ihre Quelle eine “neue Klasse von Sternobjekten” ist.

Objekte im Universum wie Planeten, Kometen, riesige Gaswolken und Sterne haben wechselnde Magnetfelder und deren Produktion Radiowellen Es kann auf der Erde von den Anordnungen großer Radioteleskope erfasst werden, die über den ganzen Planeten verstreut sind.

Aber eine neue Studie wurde diese Woche in . veröffentlicht Astrophysikalisches Journal Details der Funkwellenerkennung, die anders zu sein scheinen als alles, was Experten zuvor untersucht haben.

Zuerst dachten wir, es könnte ein Pulsar sein – eine sehr dichte Art von rotierenden toten Sternen – oder eine andere Art von Stern, der massive Sonneneruptionen aussendet. Die Signale dieser neuen Quelle stimmen nicht mit dem überein, was wir von solchen Himmelskörpern erwarten, sagte Ziteng Wang, Hauptautor der Studie und Doktorand an der School of Physics der University of Sydney. in der aktuellen Situation.


Amerika verändert sich schneller denn je! Ändern Amerika zu Datei hinzufügen Social-Networking-Site von Facebook oder Twitter Feed, um auf dem Laufenden zu bleiben.


Das seltsamste Merkmal dieses neuen Signals ist seine sehr hohe Polarisation. Das bedeutet, dass sein Licht nur in eine Richtung schwingt, aber diese Richtung dreht sich mit der Zeit“, sagte Wang.

Auch die Helligkeit des Objekts variiert stark, um den Faktor 100, und das Signal schaltet scheinbar zufällig ein und aus. „So etwas haben wir noch nie gesehen“, fügte er hinzu.

Die Radiowellen wurden mit dem ASKAP-Radioteleskop in der westaustralischen Wüste beobachtet, mit Folgebeobachtungen vom Meerkat-Teleskop des Radioastronomie-Observatoriums in Südafrika.

Die Signale des Objekts, das aufgrund seiner Koordinaten ASKAP J173608.2-321635 genannt wird, wurden im vergangenen Jahr innerhalb von neun Monaten sechsmal empfangen. Die Forscher sagten, sie versuchten, das Objekt im sichtbaren Licht zu finden, waren jedoch erfolglos.

Siehe auch  Here's how to watch the stunning quadruple meteor shower tonight

Astronomen sagen, dass sie planen, das Objekt weiterhin auf Hinweise zu untersuchen, was es sein könnte, und sie hoffen, dass fortschrittlichere Teleskope, die in den kommenden Jahren online gestartet werden sollen, dazu beitragen werden, das Rätsel zu lösen.


Lesen Sie mehr Geschichten über die Veränderung Amerikas

45 Ländern geht es mit COVID-19 besser, aber diese 5 nehmen zu

Doug the Bounty Hunter macht sich auf die Suche nach Brian Laundry

NFL-KICKER FEIERT DAS PREISGEKRÖNTE TOR IM BEREITS VERLORENEN SPIEL

Warum verlegt Elon Musk Tesla von Kalifornien nach Texas?

Sean Lindsey Graham nickte und rief nach unten, um der Menge zu sagen, dass sie über eine Impfung nachdenken sollte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.