Wie verlängert der Mond die Tage auf der Erde?

Wie verlängert der Mond die Tage auf der Erde?

Könnten wir also endlich eine Zukunft haben, in der die Erde keinen Mond mehr hat?

Selbst bei der derzeitigen hohen Rückgangsrate ist es unwahrscheinlich, dass der Mond die Erde vollständig verlässt. Ein katastrophaler Untergang wird wahrscheinlich lange vorher eintreten In etwa 5-10 Milliarden Jahren. Die Menschheit wird es wahrscheinlich auch sein Lange vorher erschöpft.

Kurzfristig jedoch die Menschheit Es selbst kann eine Rolle dabei spielen, die Tage etwas mehr zu verlängern Durch die Reduzierung der Wassermenge, die in Gletschern und Eiskappen aufgrund des durch den Klimawandel verursachten Schmelzens eingeschlossen ist.

„Das Eis unterdrückt im Grunde die Gezeiten“, sagt Waltham und stellt fest, dass vor etwa 600 bis 900 Millionen Jahren, als angenommen wurde, dass unser Planet in eine sehr kalte Periode eingetreten ist, die als bekannt ist Schneeball der Erde, Es gab eine deutliche Verlangsamung der Mondabnahme. Die Auswirkungen sind jedoch schwer vorherzusagen, da ein Teil davon durch den Rückprall der Landmassen, wenn das Gewicht der Eisschilde von ihnen abgehoben wird, und andere Komplikationen entgegengewirkt wird.

Theoretisch könnte die nächste Gruppe von Astronauten, die mit dem Artemis-Programm der NASA zum Mond reisen, sagen, dass sie ihren Heimatplaneten aus größerer Entfernung betrachtet haben als ihre Vorgänger im Apollo-Programm vor 60 Jahren (trotz des Punktes, den sie während der Reise erreichten). Die elliptische Umlaufbahn des Mondes um die Erde bestimmt dies wahrscheinlich weiter – der Abstand zwischen den beiden nächsten und am weitesten entfernten Punkten variiert je nach 43.000 km alle 29 Tage).

Für den Rest von uns ist unser Leben zu kurz, um zu bemerken, dass Pikosekunden zur Länge jedes verstreichenden Tages hinzugefügt werden. Wenn Sie blinzeln, werden Sie es verpassen.

Siehe auch  Ein Dragon-Frachtschiff von SpaceX startet von der Raumstation, um zur Erde zurückzukehren

Schließen Sie sich 1 Million Future-Fans an, indem Sie uns mögen Facebookoder folgen Sie uns Twitter oder Instagram.

Wenn dir diese Geschichte gefällt, Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter von bbc.comgenannt „The Essential List“ – eine sorgfältig ausgewählte Sammlung von Geschichten der BBC ZukunftUnd KulturUnd ArbeitslebenUnd Reisen Und früh Jeden Freitag in Ihren Posteingang geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert