Wie man einen Lyrid Meteorschauer sieht

Es ist fast Zeit für Lyriden, Meteoritenschauer, die vom Schwanz eines Kometen stammen, der alle 415 Jahre die Sonne umkreist.

Ein Komet mag ein seltener Anblick sein, aber die Erde passiert jedes Jahr Ende April Trümmer aus ihrer Umlaufbahn. In diesem Jahr sind zwischen dem 16. und 30. April auf der Nordhalbkugel mittelhelle Meteore sichtbar, die auftreten, wenn Trümmer durch die Atmosphäre dringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.