WhatsApp testet sichere Cloud-Backups für Android-Nutzer

WhatsApp-Chats verfügen bereits über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, aber wie sieht es mit Online-Backups aus? Es wird auch bald abgedeckt. Sowie die Kante AnmerkungenUnd der WABetaInfo Sie hat Entdecken Die neueste Version von WhatsApp Beta für Android (2.21.15.5) beinhaltet das Testen von Ende-zu-Ende verschlüsselten Cloud-Backups. Abonniere und du musst dir keine Sorgen machen Piraten oder Spione Es wird leicht Ihren Gesprächsverlauf lesen.

Es gibt einige Vorbehalte. Sie müssen ein separates Passwort erstellen, um Ihre Backups wiederherzustellen, und Sie können sie nicht wiederherstellen, wenn Sie Ihr Telefon verlieren und das Passwort vergessen. Sie können alternativ einen 64-stelligen Verschlüsselungsschlüssel generieren, aber Sie geraten auch in Schwierigkeiten, wenn Sie diesen Schlüssel verlieren.

Es ist nicht sicher, dass WhatsApp mit der nächsten stabilen Version sichere Cloud-Backups veröffentlichen wird, daher möchten Sie sich möglicherweise in naher Zukunft nicht darauf verlassen. Es ist auch unklar, ob jeder, der die neue Beta verwendet, die gleiche Backup-Funktionalität erhält.

Zumindest der Zeitpunkt stimmt. WhatsApp hat gerade mit dem Testen begonnen Synchronisierung mehrerer Geräte Dies ist unabhängig von einer Telefonverbindung. Diese verschlüsselten Backups scheinen nicht geräteübergreifend verfügbar zu sein, aber sie können beruhigend sein, da sich die Leute immer mehr auf WhatsApp verlassen, um Chats auf all ihren Geräten zu führen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam, unabhängig von der Muttergesellschaft, handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

READ  Someone converted a map of Terraria into an Evangelion carrying a warship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.