Wenn Planet Neun in unserem Sonnensystem lauert, wissen wir endlich, wo er ist

Wir dürfen uns wieder einer ganzen Planetengruppe nähern.

Unser Sonnensystem hat seit der Herabstufung von Pluto nur acht bekannte Planeten, aber Beweise, die auf einen anderen Anwärter auf den Status des neunten Planeten hinweisen, haben Astronomen seit Jahren die Augenbrauen hochgezogen, da sie seiner Existenz dort verdächtig sind und an den Rändern unseres Sonnensystems lauern. Aber wir haben vielleicht endlich den genauen Weg des fehlenden kosmischen Körpers bestimmt, gemäß Aktuelle Studie auf Prepress-Server geteilt.

Planet Neun kann rennen, aber er kann sich nicht verstecken. Es sei denn, es existiert natürlich nicht.

Forscher von Planet Nine reagieren auf Kritik

Alle Beweise für die Existenz von Planet Neun stammen von der Anziehungskraft, die er auf andere Körper im äußeren Sonnensystem zu haben scheint. Wenn es einen Planeten gibt, macht die Gravitationsanomalie Sinn, und alle Astronomen müssen die beeinflussten Schwingungen anderer naher Planeten ein wenig nachrechnen, um den neuen Planeten zu interpolieren. So entdeckten die Astronomen John Koch Adams und Urban Le Varier Neptun, als sie beobachteten, dass Uranus eine “ziehende” Bewegung von einem unsichtbaren Planeten zeigt. Aber was den neunten Planeten betrifft, so sah niemand eine ungewöhnliche Bewegung oder “Zug” im Verlauf der anderen Planeten. Der einzige verfügbare Gravitationsnachweis besteht aus einer atypischen Ansammlung kleiner, eisiger Körper im äußeren Sonnensystem innerhalb der Gesamtheit der Kuipergürtel-Objekte (KBOs). Befinden sich keine Planeten außerhalb des Kuipergürtels, dann liegen die Bahnen der Kuipergürtelkörper automatisch innerhalb der Bahnebene des Sonnensystems. Aber das passiert nicht.

Anstelle von zufälligen Standardbewegungen beobachten Astronomen die Umlaufbahnen der KBO-Gruppe, und dies mag zwar ein Zufall sein, aber auch höchst unwahrscheinlich. Im Jahr 2016, Die Forscher analysierten die statistische Verteilung von Kuipergürtel-Objekten und gab bekannt, dass das ungewöhnliche Montageverhalten auf einen unentdeckten Exoplaneten zurückzuführen sei. Sie berechneten sogar, dass seine Masse ein Fünftel der Masse der Erde und etwa das Zehnfache der Entfernung von Neptun von der Sonne beträgt. Die antike Studie identifizierte auch den Bereich des Himmels, in dem sich der Planet wahrscheinlich versteckt, aber Umfangreiche Suche hat Planet Neun nicht gefunden, was einige vermuten ließ, dass es sie nicht gibt. Die neue Studie greift die Vorarbeiten von 2016 auf und trägt einigen Kritikpunkten des vermeintlichen neunten Gremiums Rechnung.

Siehe auch  Die NASA will für den vierten Mars-Hubschrauberflug weiter und schneller gehen

https://www.youtube.com/watch?v=Dupell6ioOQ

Die Jury ist auf Planet Nine immer noch draußen, ob es echt ist oder nicht

Eines der Probleme bei der Lokalisierung eines planetarischen Körpers im äußeren Sonnensystem ist die inhärente Schwierigkeit, dort etwas zu lokalisieren. Dies zwingt Astronomen, an jedem geeigneten Ort zu suchen, was bedeutet, dass die Kuipergürtel-Clusterobjekte das Ergebnis verzerrter Daten sein können. Die Autoren der aktuellen Studie Berücksichtigen Sie diese Beobachtungsverzerrung, und kamen zu dem Schluss, dass Ansammlungen von Körpern immer noch ein ungewöhnliches Phänomen darstellen, mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 0,4%, ohne ein nahegelegenes Objekt mit signifikanter Masse, wie beispielsweise einen Planeten, aufzutreten. Aber noch wichtiger ist, dass die Autoren der Studie das mysteriöse Objekt noch genauer lokalisierten, als sie ihre Berechnungen der wahrscheinlichen Umlaufbahn von Planet Neun wiederholten und es näher an die Sonne brachten, als wir dachten.

Wenn Planet Neun real ist, sollten Astronomen ihn sehr bald entdecken. Aber mit vielen Astronomen noch skeptischer (einige vermuteten sogar, dass es existierte) Urzeitliches Schwarzes Loch), wird es in den kommenden Jahren wahrscheinlich als mögliche Erklärung für die KBO-Agglomeration oder die Enthüllung globaler historischer Daten über einen neuen neunten Planeten abgetan. Die Zeit wird zeigen, wie das endgültige Urteil über Planet Neun aussehen wird.

Anmerkung des Herausgebers: Eine frühere Version dieses Artikels hatte einen vagen Titel darüber, wie einige Wissenschaftler mit Planet Neun umgingen. Dies wurde korrigiert, um widerzuspiegeln, dass seine Existenz unbekannt bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.