Was sagen Sie im Namen von Sun Dao zu China?

Unter Herrn Xi hat sich die traditionell zweifelhafte Haltung der Partei gegenüber Geschäftsleuten, die politisch aktiv oder offen sind, verschlechtert. Wang GongchuanAls ehemaliger Risikokapitalgeber, der sich für eine liberalere soziale und politische Politik einsetzte, gehörte er zu den prominenten Personen, die nach der Machtübernahme von Herrn Che inhaftiert waren. Ren Zhiqiang, ein pensionierter Immobilienmogul, wurde letztes Jahr zu verurteilt 18 Jahre alt Im Gefängnis nach wiederholtem Aufenthalt Kritisieren Die Politik von Herrn Xi, einschließlich der Misshandlung der frühen Tage des Ausbruchs des Coronavirus durch die Regierung.

In privaten Chatrooms und hinter verschlossenen Türen fragen sich einige Leute, welches Signal Peking an den privaten Sektor sendet, indem sie Herrn Sun verhaften. Herr Sun, der offen und großzügig ist, ist in gewisser Weise das Vorbild des bürgerlichen Geschäftsmannes, den die Partei verherrlicht. Er baute eine Stadt – Dawu City – um seinen Firmencampus in der ländlichen Provinz Hebei mit einem Krankenhaus mit 1.000 Betten.

“Mein Traum”, sagte er einmal Er sagte“Um eine moderne Stadt auf dem Land zu bauen.”

Herr Sun, 66, wurde in Xushui, Provinz Hebei, etwa zwei Autostunden südlich von Peking geboren. Nach seinem Abschluss in der Mittelschule trat er der Volksbefreiungsarmee bei. Acht Jahre später verließ er die Armee und kehrte in seine Heimatstadt zurück, um für die staatliche Agricultural Bank of China zu arbeiten.

Als neugieriger und ängstlicher Geist studierte er Rechtswissenschaften und belegte in seiner Freizeit Kurse in chinesischer Literatur. 1985 kündigte er seinen Bankjob und eröffnete ein Geschäft mit 1.000 Hühnern und 50 Schweinen. Sein Unternehmen, die Dawu Agricultural and Animal Developry Group, beschäftigt derzeit rund 9.000 Mitarbeiter, viele davon aus nahe gelegenen Dörfern.

READ  Die Republikaner kritisierten Bidens Versuch, die Sanktionsbemühungen des Iran einzustellen

Als sein Geschäft wuchs, suchte Herr Sun in Peking nach liberalen Intellektuellen. Bis zum Frühjahr 2003 war er eine Stimme für die Rechte von Landwirten und Unternehmen geworden und hielt Reden an Chinas Top-Universitäten.

Nachdem er die Behörden verärgert hatte, wurde er wegen illegalen Geldsammelns festgenommen. Seine neuen Freunde sprangen ein, um ihn zu verteidigen. Rechtswissenschaftler haben argumentiert, dass das Gesetz, dessen Verletzung ihm vorgeworfen wurde, so formuliert wurde, dass die Behörden ein weites Ermessen haben, Geschäftsleute anzuklagen, die ihre Bevorzugung verloren hatten.

Liu Xiaobo, der Menschenrechtsaktivist, der später den Friedensnobelpreis erhielt und 2017 im Gefängnis starb, Dann erklärte er das Herr Sun “stellt das derzeitige System vor eine enorme Herausforderung.” Als Unternehmer schrieb Herr Liu, dass Herr Sun Bestechung verachtete, über die finanziellen Mittel verfügte, um unabhängig zu handeln, und den Mut hatte, sich für politische Reformen einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.