Vindman, der Amtsenthebungszeuge, sagt, er hätte “Trumps Agenten verklagen sollen” und die rechten Medien

Pensionierter Oberstleutnant Alexander Vindman, der in aussagte Erste Sitzung zur Rechenschaftspflicht Der frühere Präsident Trump sagte am Montag, er hätte “diejenigen verklagen sollen, die seine Abstrichkampagne verstärkt haben”.

News Lead: beim Editorial Für Lawfare mit dem Titel “Können Rechtsstreitigkeiten dazu beitragen, rechte Medien zu entradikalisieren?” Vindman schrieb: „Nachdem ich über das Fehlverhalten des damaligen Präsidenten Trump in Bezug auf die Ukraine ausgesagt hatte …

Bleiben Sie mit Axios Markets über die neuesten Markttrends und wirtschaftlichen Erkenntnisse auf dem Laufenden. Melde dich kostenlos an

  • Er sagte: “Trumps Agenten haben diese Themen in Fernsehnachrichten, Internetnachrichten und sozialen Medien übertrieben, was zu Risiken für mein Leben und meinen Ruf als Regierungsangestellter geführt hat.” Er reagierte nicht stark auf Drohungen und Diffamierungen.

Aus der Notiz: Einige Befürworter des Ersten Verfassungszusatzes befürchten, dass Verleumdungsklagen dazu verwendet werden könnten, die Presse zum Schweigen zu bringen. Vindman stellt in seinem Artikel fest, dass der erste Änderungsantrag “die verfügbaren Instrumente zur Einholung der Rechenschaftspflicht bei den rechten Medien stark einschränkt”.

  • Er fügte hinzu: “Es gibt jedoch Möglichkeiten, das rechte Fehlinformations-Ökosystem abzubauen, ein Ökosystem, das nicht mit einem Aufstand beginnt, sondern mit irdischeren Lügen.”

  • “Wie viele politische Eliten, die den Aufstand anführen, um ihre politischen Ziele voranzutreiben, werden auch die rechten Medien von den Berechnungen unter dem Strich bestimmt: Zuschauer, Marktanteil und Werbedollar.”

Unsere Denkblase, Via Sarah Fisher von Axios: Verleumdungsklagen und Drohungen gegen Fox und andere konservative Persönlichkeiten und Netzwerke haben sich als etwas effektiv erwiesen, um sie zu unterdrücken Wahlbetrug Betrug.

Mehr von Axios: Abonnieren Sie Axios Markets, um die neuesten Markttrends zu erhalten. Melde dich kostenlos an

Siehe auch  Chinesische Raumschiffe betreten die Marsumlaufbahn, um sich dem arabischen Schiff anzuschließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.