Valora setzt nun auch auf Automaten – Rollout 300 Kioske in der ganzen Schweiz bis Ende 2022

EQS-News: Valora Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
22.12.2021 / 07:00

Valora setzt ihre Expansionsstrategie und den Einstieg in das Automatengeschäft fort. Bis Ende 2022 sollen rund 300 Kiosk-Automaten schweizweit ausgerollt werden. An neun Standorten werden bereits in dieser Woche die ersten Einheiten installiert. Mit diesen Automaten will Valora beim Lebensmittelangebot weiter sparen.

Neben eigenständigen Store-Formaten wie avec cashier-free box und avec hybrid 24/7 bietet Valora nun auch Verkaufsautomaten an. Ziel ist es, dem Kunden mehr Komfort zu bieten. Dank der neuen Kiosk-Automaten können die Kunden ihre Mahlzeiten auch nachts genießen, wenn die Geschäfte geschlossen sind. Das Sortiment umfasst verschiedene Snacks und Getränke sowie einige Non-Food-Artikel.

Neben herkömmlichen Automaten werden auch Touchscreen-Verkaufsautomaten verwendet. Durch Berühren der Oberfläche des Automaten können Kunden die bestellten Produkte in den Warenkorb legen und anschließend bequem in einem Schritt bezahlen. Beide Automaten akzeptieren Bargeld und kontaktloses Bezahlen.

Basierend auf den Erfahrungen an den ersten neun Standorten wird Valora entscheiden, welcher Maschinentyp an einem der 300 geplanten Standorte zum Einsatz kommt. Vor AVIC-Verkaufsstellen und -Kiosken werden Kiosk-Automaten aufgestellt.

Weitere Informationen gibt es unter www.kkiosk.ch/automat.

Diese Medienmitteilung ist online verfügbar unter www.valora.com/newsroom.

Über Valora
Rund 15.000 Mitarbeitende des Valora Netzwerks verschönern täglich die Reise ihrer Kunden, indem sie bequeme Speisen servieren – nah, schnell, bequem und frisch. Es gibt rund 2.700 kleine Valora Verkaufsstellen an hochfrequentierten Standorten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden. Zum Unternehmen gehören unter anderem Kiosk, Brezelkönig, BackWerk, Ditsch, Press & Books, avec, Caffè Spettacolo und die beliebte Marke OK. – Neben einem ständig wachsenden Angebot an digitalen Diensten. Valora ist zudem einer der weltweit führenden Hersteller von Gebäck und profitiert von einer gut integrierten Wertschöpfungskette der Bäckerei. Im Jahr 2020 erwirtschaftete Valora einen jährlichen Auslandsumsatz von 2,2 Milliarden Franken. Der Sitz der Gruppe befindet sich in Muttens, Schweiz. Die Namenaktien der Valora Holding AG (VALN) werden an der SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Weitere Informationen gibt es unter www.valora.com.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Medienarbeit
Martin Zinder
Telefon +41 61467 24 53

[email protected]

Ende der Medienmitteilung

Siehe auch  Covid News: Die NHL ist die erste Liga, die die Verbreitung von Viren pausiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.