US Space Force startet Satelliten “Space Awareness” auf Pegasus-Rakete

Die Mission mit dem Namen TacRL-2 ist ein technischer Versuchssatellit für das Tactical Rapid Response Launch Program der Space Force

Chief Space Operations General John Raymond sagte am 10. Juni, dass der geplante Start der US Space Force am 13. Juni mit einer Northrop Grumman Pegasus XL-Rakete ein Überwachungssatellit sei, der “Weltraumbewusstsein” vermitteln soll.

Die Mission mit dem Namen TacRL-2 ist ein technischer Versuchssatellit für das Rapid Response Launch Program der Space Force, ein Versuch, Wege zu finden, die Planungspläne für Weltraummissionen zu verkürzen. Raymond sagte, dass der Satellit in weniger als einem Jahr entwickelt wurde und der Träger des Starts eine Frist von 21 Tagen hatte, um sich für den Flug vorzubereiten.

„Vor einem Jahr habe ich unsere Akquisitionsorganisation herausgefordert, eine Fähigkeit in taktischen Zeitplänen zu entwickeln, sie in die Trägerrakete zu integrieren und zu starten, und mal sehen, wie schnell wir das schaffen können“, sagte Raymond bei der vom Council veranstalteten Webcast-Veranstaltung am Auswärtige Angelegenheiten. Beziehungen.

Er sagte, der Satellit sei von einer neuen Organisation namens “Space Safari” nach dem Vorbild des Big Safari-Programms der Air Force gebaut worden, das während des Kalten Krieges für Spezialflugzeuge begann.

„In weniger als einem Jahr holten sie die Satellitenkomponenten aus dem Regal, koppelten sie mit einem Satellitenbus, der sich im Regal befand, und setzten sie in einem Space Field Awareness-Satelliten zusammen“, sagte Raymond. Der Start wurde Northrop Grumman unter der Aufsicht von Orbital-Dienstprogramm-4.

Die TacRL-2 wird mit einer Pegasus XL-Rakete mit Feststoffantrieb aus der Luft gestartet und von einem Lockheed L-1011 TriStar-Trägerflugzeug gestartet. Die Mission soll um 11:11 Uhr PST von der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien in eine niedrige Erdumlaufbahn fliegen. Space Force erhielt Northrop Grumman a Ein 28-Millionen-Dollar-Vertrag für diesen Start.

Was ist Weltraumsafari?

READ  Wissenschaftler haben in 3,5 Milliarden Jahre alten Gesteinen in Australien "Zutaten für das Leben" entdeckt

Space Safari, das Büro, das die Entwicklung des Satelliten TacRL-2 übernommen hat, wurde kürzlich von der Direktion für Sonderprogramme des Zentrums für Weltraum- und Raketensysteme unterstützt.

Es wurde geschaffen, um auf “dringenden Platzbedarf mit hoher Priorität” zu reagieren, sagte SMC in einer Erklärung. “Space Safari nutzt ausgereifte Technologie und bestehende Produktlinien, um Weltraumressourcen verschiedener Organisationen schnell wiederzuverwenden und zu integrieren.”

„Wo die Lieferung der meisten Raumfahrzeuge Jahre dauert und der Start auf ähnliche Weise Jahre im Voraus geplant ist, wird diese Fähigkeit, sich schnell zu integrieren und zu starten, die Fähigkeiten der US Space Force erheblich verbessern“, sagte Col. Dennis Bethwood, Direktor für Sonderprogramme bei SMC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.