Tipps für einen gelungenen Familienurlaub in der Schweiz

Eine atemberaubende Bergwelt, kitschige Almwiesen, lustige Wanderwege, Streichelzoos und leckere Schokolade – die Schweiz ist das perfekte Reiseziel für Familien mit Kindern. Die einzigartigen Landschaften und die zahlreichen Ausflugsziele erobern die Herzen von großen und kleinen Entdeckern im Sturm. Wir verraten heute zahlreiche Tipps für einen rundum gelungenen Familienurlaub in der Schweiz.

Wandern mit Kindern in der Schweiz

In der Schweiz dreht sich selbstverständlich alles um Berge. Wer mit Kindern unterwegs ist, muss natürlich einen Wanderweg wählen, der auch für die Kleinen gut machbar ist. Ein empfehlenswerter und kinderfreundlicher Wanderweg ist beispielsweise die Lenzerheide in Graubünden oder der Flimser Wasserweg. Der Flimser Wasserweg dauert rund 4 Stunden und führt über kunstvolle Brücken und spektakuläre Schluchten – ein Erlebnis für Groß und Klein. Der Wanderweg rund um den Heidsee in der Linzerheide kann sogar mit dem Kinderwagen umrundet werden. Im Frühling empfehlen wir Familien einen Ausflug zum Laggo Maggiore. Rund um den See gibt es zahlreiche familienfreundliche Touren.

Top Ausflugsziele in der Schweiz mit Kindern

Die Schweiz ist nicht nur für ihre atemberaubende Berglandschaft berühmt. Das Alpenland bietet auch unzählige schöne Ausflugsziele für Familien an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Kanton Bern? Dort befindet sich das Sensorium in Walkringen, welches die Sinne anregt. Ob draufhauen, riechen, Krach machen, kneten oder anfassen – auf 70 Stationen kommen Groß und Klein in Kontakt mit ihrer Sinneswahrnehmung. Ein weiteres tolles Ausflugsziel, das die ganze Familie erfreuen wird: Der Streichelzoo der Stiftung Alpenruhe. Dort können die Kinder Zwergziegen, Lamas und Minipigs streicheln und sich am coolen Spielplatz so richtig austoben. Das Beste daran? Das Ausflugsziel ist kostenlos. Apropos tolles Ausflugsziel: Wenn ihr euch mal ganz groß fühlen wollt, besucht unbedingt das Swissminiatur in Melide. Die Schweiz kann hier im Maßstab 1:25 von Groß und Klein bewundert werden.

Siehe auch  20 Monate: Aussetzung internationaler Linienflüge bis 30. November verlängert

Badeurlaub in der Schweiz

Die Schweiz ist einfach ein wahres Outdoor-Paradies. Es wäre viel zu schade, die Zeit lediglich in Museen zu verbringen. Für Familien, die gerne draußen sind und gerne Sport machen, haben wir einen besonderen Tipp: Das Mountainbike- und Kletterparadies Laax. Dort könnt ihr Mountainbiken, Klettern und zum krönenden Abschluss in einen malerischen Seen springen. Dabei habt ihr sogar die Wahl zwischen drei verschiedenen Seen: Einfach raus aus den Klamotten und in den erfrischenden Laxersee, Caumasee oder Crestasee springen. Wer einen kleinen Badeurlaub in der Schweiz mit der Familie plant, dem können wir außerdem den Zürichsee, den Laggo Maggiore, den Walsensee in St. Gallen, den Genfer See oder den Bodensee empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.