TikTok-Verbot kehrt in Pakistan zurück

Die beliebte Kurzvideo-App ist nach den Regulierungsbehörden auf Mobilgeräten im Land nicht mehr verfügbar Problematisch Am späten Donnerstag wurde ihm befohlen, den Zugang zu “sofort” zu sperren.

Die pakistanische Kommunikationskommission sagte, sie habe TikTok verboten, nachdem ein Regionalgericht in Peschawar die Entfernung der Plattform gefordert hatte.

Laut einem Gerichtsbeschluss argumentierten die Richter, dass die App “jungen Menschen in Pakistan schadet”. Sie behaupteten auch, dass „die Videos hochgeladen werden [were] Gegen die etablierten Normen und Werte des Landes.

Die Plattform wurde zum ersten Mal blockiert Letzten OktoberNachdem die Kommunikationsbehörde sie beschuldigt hatte, “unmoralische” und “unanständige” Inhalte gehostet zu haben.

Die Behörde sagte zu der Zeit, dass TikTok nach einer Warnung, sein Haus im Sommer aufzuräumen, keine zufriedenstellende Möglichkeit geschaffen habe, anstößige Inhalte zu blockieren.

Die Entscheidung war Später umkehren Nachdem sich die App des chinesischen Technologieriesen ByteDance verpflichtet hatte, den Inhalt gemäß den örtlichen Gesetzen zu ändern.

Seitdem sind Fragen zur Zukunft des Unternehmens in Pakistan wieder aufgetaucht.

Vertreter der pakistanischen Kommunikationskommission sagten am Donnerstag vor Gericht, dass TikTok noch nicht bewiesen habe, dass es sein Versprechen, bestimmte Inhalte zu unterdrücken, erfüllen könne, so Sarah Ali Khan, die gesetzliche Vertreterin eines in Peshawar ansässigen Bewohners, die die Petition eingereicht hatte, die das Gericht zur Prüfung veranlasste das Verbot. Khan teilte CNN Business mit, dass sie während des Verfahrens vor Gericht anwesend war.

TikTok hat am Freitag nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar geantwortet. Aber es hat es schon einmal getan Sie sagte Es verfügt über einen “robusten Schutz zur Unterstützung einer sicheren und einladenden Plattform” und Wird sein “Pakistanische Stimmen und Kreativität in einer sicheren Umgebung weiter stärken.”
Das soziale Netzwerk stand vielen gegenüber Hürden Vor kurzem auf der ganzen Welt. Im Januar wurde sie dazu gezwungen Entlassungen In Indien hat sich das Land nach dem bereits monatelangen Verbot der Plattform verdoppelt.

TikTok sagte zu der Zeit, dass es in Indien „keine klare Anleitung gegeben habe, wie und wann wir unsere Bewerbungen zurückbringen sollen“, und keine andere Wahl habe, als unsere Belegschaft zu verkleinern.

READ  Der Mann kauft das alte Haus des Hamsters und entdeckt Bargeld, Silberdollar und Wertsachen

Michel Toh hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.