Suurstoffi ist der erste Standort in der Schweiz, der mit der DGNB-Platin-Zertifizierung ausgezeichnet wurde

Suurstoffi ist der erste Standort in der Schweiz, der mit der DGNB-Platin-Zertifizierung ausgezeichnet wurde

Die DGNB-Zertifizierung bestätigt, dass Zug Estates mit seinem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz ein Paradebeispiel für nachhaltige Standortentwicklung darstellt. Es erfüllt die umfassenden Qualitätsanforderungen des DGNB-Zertifizierungssystems, das Kriterien wie Energie- und CO2-Effizienz umfasst2 Emissionen, Umweltbewertung, graue Energie, Nutzungsflexibilität und Recyclingfähigkeit der verwendeten Materialien. Der Standort Suurstoffi nimmt jedoch nicht nur im Hinblick auf das Konzept einer nahezu CO2-freien Energie eine Vorreiterrolle ein, sondern zeigt seine Besonderheiten auch in wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, funktionaler und technischer Hinsicht.

DGNB ist ein international anerkanntes Qualitätssiegel und gehört neben BREEAM (UK) und LEED (USA) zu den drei großen Bewertungssystemen weltweit. Mit dieser Zertifizierung ist mittlerweile fast die Hälfte des Portfolios von Zug Estates nachhaltig zertifiziert.

Auch andere Zug Estates-Liegenschaften weisen dank sehr tiefer Emissionswerte, erstklassiger Lage, guter sozialer Durchmischung und hochwertiger Aussenraumgestaltung ein überdurchschnittliches Nachhaltigkeitsprofil auf. Laut dem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht der Zug Estates Group belaufen sich die Treibhausgasemissionen beim Betrieb des gesamten Immobilienportfolios auf 1,1 kg pro Jahr2 Die Energiebezugsfläche (Band 1 und 2) liegt auf einem sehr niedrigen Niveau und deutlich unter dem Branchendurchschnitt.

SGNI
Der 2010 gegründete Swiss Sustainable Building Council ist der Vertreter der Schweiz im Netzwerk des World Green Building Council, dem 70 Nationalräte und mehr als 28.000 Mitgliedsunternehmen angehören, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Projekte im Gesamtwert von mehreren Milliarden Schweizer Franken repräsentieren mehr als 5 Millionen Millionen m2 Es befindet sich derzeit im Zertifizierungsprozess oder wurde von der Schweizerischen Beratungsstelle für Nachhaltiges Bauen zertifiziert. Weltweit gibt es mehr als 10.000 Großprojekte, darunter Wohnanlagen, Büros, Logistik- und Produktionsanlagen, Einkaufszentren und Krankenhäuser sowie Stadtquartiere, Grundstücke, Gebäude und modulare Ausstattungen für Mieter. (https://www.sgni.ch)

Siehe auch  „Ich habe meine Freunde hier in Reading vermisst“: Jazzfest-Fans kehren zur Musikwoche aus der Schweiz zurück | Berks Regionalnachrichten

Über Zug Estates
Die Zug Estates Group konzipiert, entwickelt, vermarktet und verwaltet Immobilien im Raum Zug. Der Fokus liegt auf zentralen Standorten, die sich für vielfältige Nutzungen eignen und eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen. Das Immobilienportfolio besteht hauptsächlich aus zwei Standorten in Zug und Resch-Rotkreuz. Darüber hinaus betreibt die Gruppe in Zug ein Resort, zu dem die beiden führenden Businesshotels Parkhotel Zug und City Garden sowie ein umfassendes Gastronomieangebot gehören. Der Gesamtwert des Portfolios betrug per 31. Dezember 2023 1,83 Milliarden Schweizer Franken. Die Zug Estates Holding AG ist an der SIX Swiss Stock Exchange in Zürich kotiert (Börsensymbol: ZUGN, Aktiennummer: 14805212).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert