Super Mario World Soundtrack Remaster untergräbt die ursprüngliche Lo-Fi-Brillanz

Illustration eines Artikels mit dem Titel iSuper Mario World / i Soundtrack Remaster verwöhnt Originale Lo-Fi Brilliance

Bild:: Nintendo

Eine Gruppe von Super Mario Fans der Welt beherrschen derzeit das SNES (h / t) neu Chris Kohler) Hochwertige Kopien der Originalmuster. Aber wenn Sie auf einige der wichtigsten Orchestermusik-Veröffentlichungen gehofft haben, die Sie seit Jahrzehnten geliebt haben, sind dies wirklich keine.

Muster bereitgestellt von “Gigaleak”, Riesiges (und informelles) Dumping Aus den Nintendo-Dateien, die letztes Jahr das Internet gefegt haben. Unter diesen Dateien befand sich der Quellcode für Super Mario WeltEine Neuveröffentlichung von 2002 im Game Boy Advance, die Sie nicht kennen werden, Ebenfalls enthalten sind Originalwerkzeuge Wird für SNES-Musik verwendet. Von da an ging es einfach darum, die komprimierten Sounds durch ihre nicht verlorenen Äquivalente zu ersetzen, um diese “neu konfigurierten” Pfade zu erstellen.

Aber diese hochwertigen Songs entsprechen technisch nicht ganz dem klassischen SNES. Nehmen wir zum Beispiel das Thema “Illusionswald”. Die ursprünglichen, sanften Töne sind verschwunden und werden durch kakophonische Klänge murmelnder Melodien ersetzt, die den Anschein haben, als hätte jemand Fruity Loops mehr als nur einen entspannten Spaziergang durch einige der dunstigen Wälder geübt.

Die neue Schwimmstrecke hat das gleiche Problem. Wenn man jedes Musikinstrument klar und perfekt hören kann, fühlt sich eine arrogante Klangszene sehr überfüllt an.

Und lass mich nicht mit dem Thema “Athlet” anfangen. Es sieht aus wie ein Klavierspieler-Version Für einen kreativen Weg.

Trotzdem können wir diesen bestimmten Schöpfern keine Vorwürfe machen. Sie verbinden buchstäblich nur die neuen Instrumente mit den alten Kompositionen und lassen sie rocken, und in gewisser Weise respektiere ich den Drang, diese Songs (auch wenn sie treten und schreien) ins 21. Jahrhundert zu ziehen.

Das Problem ist, dass diese Klänge vermutlich größtenteils von den Mythen ausgewählt wurden Super Mario Welt Komponist Koji Kondo, weil sie mit geringerer Qualität gut klangen. Heutzutage verfügen die Studios über Blu-ray-Discs und die neuesten Soundkarten. Bei der Entwicklung im Jahr 1991 ging es jedoch darum, die Einschränkungen sowohl des begrenzten Speichers als auch der veralteten Audiotechnologie zu umgehen. Aus diesem Grund sehen Sprites aus früheren Epochen auf HD-Bildschirmen nicht so gut aus wie auf CRT-Fernsehern: Sie wurden unter Berücksichtigung dieser Mängel erstellt.

Diese werden neu konfiguriert Super Mario Welt Die Tracks funktionieren nicht aus dem gleichen Grund, aus dem ich es vorziehe, einem Musiker zuzuhören, der einen Original-Song auf einer unkontrollierten Akustikgitarre spielt, anstatt einem Orchester in einigen der Top-40-Songs auf teuren Blechbläsern und Holzblasinstrumenten. Das Medium, durch das Kunst produziert und dargestellt wird, ist ebenso wichtig wie künstlerische Präzision. Sicher, diese “hochwertigen” und “nicht verlorenen” Exemplare mögen für sich genommen gut aussehen, aber wenn sie mit modernen Geräten kombiniert werden, verlieren sie das ganze Herz und die Seele der Originale.

Wenn sie jedoch Ihr Typ ist, können Sie sich eine Reihe dieser neu gemasterten Tracks anhören Hier. Es sieht so aus, als ob es unvermeidlich ist, dass jemand sie mit dem ursprünglichen Spiel-ROM verbindet, was … eine angenehme Erfahrung macht.

Siehe auch  In einem faszinierenden Experiment haben Wissenschaftler einen goldenen Tropfen Mineralwasser hergestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.