St. Louis County sagt, tragen Sie Masken und lassen Sie sich auf COVID testen

Straße. Lewis County, Missouri – Die Behörden von St. Louis County haben andere Leitlinien für die öffentliche Gesundheit zu COVID-19 herausgegeben, in denen dringend davor gewarnt wird, Masken zu tragen und Kinder dem Virus auszusetzen.

Der Berater sagt, dass COVID-Fälle in St. Louis County mit einer alarmierenden Geschwindigkeit zunehmen, da sich die gefährliche Delta-Variable ausdehnt. Der Landkreis hat jetzt einen flachen Durchschnitt von mehr als 100 neuen Fällen pro Tag.

Beamte des Gesundheitsministeriums von St. Louis County forderten die Menschen auf, in Geschäften, Restaurants und in einigen Außenbereichen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

In der Warnung hieß es, dass Menschen an öffentlichen Orten in Innenräumen unabhängig vom Impfstatus Masken tragen sollten. Die Richtlinien empfehlen auch das Tragen von Masken in Menschenmengen oder großen Versammlungen, wenn soziale Distanzierung nicht möglich ist.

Die Warnung besagt, dass Kinder unter 12 Jahren einem hohen Risiko ausgesetzt sind und geschützt werden sollten, indem sichergestellt wird, dass sie nicht ungeimpften Personen und großen Menschenmengen ausgesetzt sind. Das Gesundheitsministerium empfiehlt, dass ungeimpfte Kinder auch dann Masken tragen, wenn sie ungeimpften Personen, einschließlich anderer Kinder, ausgesetzt sind.

In den Richtlinien heißt es auch, dass alle Personen über 12 Jahren sofort geimpft werden sollten.

Auch das Testen steht im Fokus des neuen Beraters. Die Gesundheitsbehörden des Landkreises sagten, jeder sollte es bekommen Auf COVID getestet, wenn sie Erkältungssymptome haben. Denn traditionelle Erkältungssymptome können mit einer Delta-Variante in Verbindung gebracht werden. Die Richtlinien fordern die Menschen auf, zu Hause zu bleiben, auch wenn sie eine leichte Erkältung haben.

READ  Die älteste DNA-Sequenz eines Mammuts der Welt ist eine Million Jahre alt Umweltnachrichten

Laut Gesundheitsbehörden übertragen Kinder das Virus jetzt leichter als im letzten Jahr.

Im vergangenen Monat, so die Warnung, gab es mehrere Ausbrüche in Kindertagesstätten und Lagern, die größtenteils von ungeimpften Erwachsenen verursacht wurden, die das Virus an Kinder weitergaben, die es sich dann gegenseitig gaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.