Spyware: Microsoft und Google unterstützen Facebook gegen die NSO Group

Microsoft, Google, Cisco, Internet Association und VMWare unterstützen Facebook im Verfahren gegen die NSO Group. Das israelische Unternehmen hat 1.400 WhatsApp-Konten mit Malware gehackt – unter anderem von Journalisten, Anwälten, Menschenrechtsaktivisten und Regierungsbeamten.

Das Eine Nachricht mit zwei mehreren Sites Microsoft hat das veröffentlicht. Darin heißt es: „Private Unternehmen wie die NSO Group arbeiten hart daran, Überwachungstools zu entwickeln und diese als„ elektronische Überwachung als Dienstleistung “an Regierungen und andere Kunden zu verkaufen. Auf diese Weise können Sie Gespräche abhören, Textnachrichten und E-Mails lesen, Fotos und Kontaktlisten anzeigen sowie alle Daten und den Suchverlauf herunterladen. Legal in den Vereinigten Staaten.

Die NSO Group versucht damit eine Klage zu vermeiden. Das Unternehmen sagte, dass die Immunität durchgesetzt werden sollte, da Regierungsbehörden die Software gekauft und nicht verwendet haben, um sie selbst zu überwachen.

Die Facebook-Selbsthilfegruppe versucht, ihre Produkte vor Cyberkriminellen zu schützen. “Jedes Jahr werden weltweit 120 Milliarden US-Dollar in Sicherheit investiert”, heißt es in dem Brief. Es werden auch andere Risiken erläutert, die möglicherweise bestehen – beispielsweise am Beispiel eines Ransomware-Angriffs auf eine Bank in der Ukraine im Jahr 2017, weil die Produktion in den USA und anderen Teilen der Welt eingestellt wurde. Ihrer Meinung nach ist die Immunität eines privaten Unternehmens völlig falsch. Die Nachahmer versuchten bereits, ähnliche Programme zu erstellen.

Es stellt sich bereits heraus, dass die erste Klage für Facebook erfolgreich war. Es wurde jedoch ein Versäumnisurteil erlassen, gegen das sich die NSO-Gruppe verteidigte. Seitdem hat Facebook auch eine inhaltliche Entscheidung zu diesem Thema gefordert.


(emw)

Zur Homepage

Siehe auch  Schweizer Stellenindex von Michael Page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.