Sportnachrichten für den 8. März |

Sport im Fernsehen

Baseball

15:00 Frühlingstraining: Chicago White Sox gegen La Dodgers, Glendale, AZ, MLBN

College-Basketball (Männer)

6 m Kolonialmeisterschaft: TBD, Halbfinale, Harrisonburg, Va. , CBSSN

6:30 abends Horizon Championship: Milwaukee gegen Cleveland St, Halbfinale, Indianapolis, Espno

19 Uhr Südliche Meisterschaft: TBD, Meisterschaft, Asheville, NC, ESPN

19 Uhr – Sun Belt Championship: TBD, Meisterschaft, Pensacola, Florida, ESPN2

21:00 Westküstenmeisterschaft: Saint Mary (Cal) gegen Gonzaga Halbfinale, Las Vegas, ESPN

21:30 Uhr Kolonialmeisterschaft: TBD, Halbfinale, Harrisonburg, Va. , CBSSN

21:30 Uhr Horizon Championship: KFC gegen Oakland Semi-Finale, Indianapolis, ESPN2

Mitternacht (Dienstag) Westküstenmeisterschaft: Pepperdine vs. BYU, Halbfinale, Las Vegas, ESPN2

College Basketball (Frauen)

2 m – Sun Belt Championship: TBD, Meisterschaft, Pensacola, Florida, ESPNU

8 m Big East Meisterschaft: TBD, Meisterschaft, Uncasville, Conn. , FS1

Eishockey

8 m – Vegas Minnesota, NHLN

Fussball

12:55 Uhr Premier League: Everton FC Chelsea, NBCSN

Tennis

6 m – Marseille – ATP, Doha – ATP, Santiago – ATP, Dubai – WTA, Guadalajara – Frühe WTA, Tennis

3 Uhr morgens (Dienstag) – Marseille – ATP, Doha – ATP, Santiago – ATP, Dubai – WTA, Guadalajara – Frühe WTA, Tennis

6 Uhr morgens (Dienstag) – Marseille – ATP, Doha – ATP, Santiago – ATP, Dubai – WTA, Guadalajara – Frühe WTA, Tennis

Ernst gewann die Drive On Championship für den dritten LPGA Tour Titel

Ocala, Florida – Austin Ernst gewann am Sonntag die Drive On Championship und holte sich damit ihren dritten LPGA Tour-Titel. Im Golden Ocala schlug er die ehemalige NCAA-Teamkollegin Jennifer Copshaw um fünf Schläge.

Ernst, der nach den ersten beiden Runden und einem Schlag vor Beginn des Tages mit Copshaw an der Spitze lag, schloss mit 2: 70 und endete mit 15: 273.

Siehe auch  Italien konzentriert sich auf das Spiel des Jahres gegen den Schweizer Mancini

Kupcho, der am Samstag von einem geschlossenen Adler kam, hatte mit 74 einen Doppelgeist und drei Geister.

Nach den Schwestern Jessica und Nelly Korda in den ersten beiden Events des Jahres gab Ernst den USA drei Siege in Folge, um zum ersten Mal seit 2007 eine Saison zu eröffnen.

Die 29-jährige ehemalige LSU-Star aus South Carolina, die ihren Schulgeist in einem lila Hemd zeigt, hat auch die Titel der Portland Classic 2014 und 2020 NW Arkansas Championship gewonnen. 2011 gewann sie den NCAA-Titel.

Mit ihrem Bruder Drew, einem ehemaligen Spieler aus Coastal Carolina, der als Boxer fungierte, erzielte Ernst Bird mit 4: 7 einen Treffer unter 17, kehrte jedoch mit einem Geist auf den Nummern 12 und 13 zurück.

Kupcho gewinnt die Runde nicht. Der ehemalige Wake Forest-Star gewann 2018 den Titel der National Collegiate Athletic Association und 2019 den ersten Augusta National Amateur.

Kupcho traf 10 und 12, um drei Treffer für Ernst zu erzielen, klemmte dann 14 und machte den Double Ghost auf 17 Par-3 15 und 17 ..

Jenny Coleman machte es 1-2-3 für die Vereinigten Staaten und schloss mit 71, um unter 8 zu gehen.

In Soiuths Ji Chun wurde Korea nach 69 Vierter unter 7 Jahren. Albany Valenzuela aus der Schweiz wurde nach 73 erneut gezeigt.

Nelly Korda, die zu Beginn der ersten Runde mit Ernst und Cobshaw unentschieden war, hatte die 76. und 75. Wochenendrunde, um den 28. Platz gleichmäßig zu erreichen. Jessica Korda bezahlte 71 für den achten Platz unter 4 Jahren.

Nr. 3 North Carolina schlägt Nr. 5 Louisville um den ACC-Titel

GRENESBORO, NORTH CAROLINA – West Moore glaubt, dass North Carolina genug Talent hat, um eine weitere Sitzung der Atlantikküstenkonferenz zu gewinnen, wenn ich einen Abschluss für Absolventen mache, um an dieser Stelle etwas Erfahrung hinzuzufügen.

Siehe auch  Euro-Vorhersage, Anstoßzeit, Team-News, Veranstaltungsort, Stundenergebnisse, neueste Quoten

Raina Perez hat ihn dafür belohnt.

Perez traf 2,1 Sekunden vor dem Spiel einen Sprung aus der Nähe des linken Ellbogens, um dem drittbesetzten Bundesstaat North Carolina zu helfen, den fünftbesetzten Louisville 58-56 im Meisterschaftsspiel am Sonntag zu schlagen und den ersten Wolffback-Titel in der Programmgeschichte zu holen.

Perez ‘Schuss brach den Tiebreaker an einem angespannten Ende zwischen zwei der besten Mannschaften der Nation, die in den letzten viereinhalb Minuten in einem Ballbesitzspiel gefangen waren.

“Diese Mannschaft ist einfach belastbar und findet einen Weg, um zu gewinnen”, sagte Moore.

Am Ende beendete Wolfpack (20-2) das Turnier erneut, indem er Netze schnitt, Selfies machte und Spaß in Luftballons über den Sparren machte.

“Es war schwer, eines Tages zu gewinnen”, sagte Elisa Conan, MVP, über das Titelrennen. “Es war zweimal schwieriger zu gewinnen.”

Jeff Falls, Trainer von Louisville, sagte: “Man muss sich hinsetzen und in der Lage sein, das Spiel zu sehen und zu sagen:” Nun, das habe ich gut gemacht, das habe ich schlecht gemacht, und das wurde besser. “Und leider für Wir hatten einige Strecken, in denen wir nicht sehr gut waren. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.