SpaceX zielt auf den Start weiterer Starlink-Satelliten am Montag ab und kündigt die nächste Crew-Mission an

SpaceX Vorbereitung für den bevorstehenden Starlink-Start Satelliten Nach seiner historischen Übergabe letzte Woche nach lokalen Berichten.

Das Unternehmen plant einen Start am 1. Februar, um eine weitere Starlink-Satellitennutzlast zu liefern – eine Verzögerung gegenüber dem ursprünglich geplanten Start am Sonntagmorgen.

Da SpaceX weiterhin Satelliten in die Umlaufbahn sendet, haben NASA und SpaceX gemeinsam angekündigt, am 20. April eine weitere Rotationsmission der Besatzung zur Internationalen Raumstation (ISS) zu starten.

NASA-Objekte machen ihren ersten Raumflug im Jahr 2021

Der Start ist für Montag um 6:41 Uhr von der Startrampe 39A des Kennedy Space Centers geplant. Laut FOX 35 Orlando.

Nach 10 Satelliten werden 60 weitere Satelliten zum Netzwerk hinzugefügt Es wurde am 24. Januar gestartet.

Am Samstag wurde die Rakete Falcon 9 getestet, mit der die neuen Satelliten in die Umlaufbahn gebracht werden. Vor jedem Start ist ein statischer Teststart erforderlich. Laut Click Orlando.

Klicken Sie hier für die FOX NEWS App

Die Starlink-Satelliten sind Teil einer laufenden Mission zur Schaffung eines weltraumgestützten Breitbandnetzwerks, das weltweit verfügbar sein wird.

SpaceX wird voraussichtlich einen Starship SN9-Prototyp aus Edelstahl testen, aber das Unternehmen hat keine ordnungsgemäße FAA-Zulassung erhalten. Es wird von Space.com gemeldet.

SpaceX folgt weiterhin einem strengen Zeitplan, der auf den Anweisungen des Firmengründers und CEO Elon Musk basiert.

READ  SpaceX may attempt to catch a missile that is falling into a launch tower

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.