SpaceX macht den ersten Flug einer US-Crew im Dunkeln seit Apollo 8

Cape Canaveral, Florida (AP) – Dieses Wochenende wird SpaceX den ersten US-Flug von zurückkehrenden Astronauten in die Dunkelheit seit dem Start von Apollo 8 im Jahr 1968 versuchen.

Elon Musks Firma zielt auf die Morgenstunden am Sonntag ab, um drei Astronauten der NASA und einen aus Japan zurückzubringen, nachdem zwei frühere Versuche durch böige Winde ernsthaft vereitelt worden waren.

Die Astronauten – die zweite Besatzung, die SpaceX fliegt – werden die Internationale Raumstation am Samstagabend an Bord der SpaceX Dragon-Kapsel verlassen, die sie im vergangenen November aufgenommen hat. Sie sollen nach 6 ½ Stunden gegen 3 Uhr morgens im Golf von Mexiko vor der Küste von Panama City, Florida, starten.

SpaceX lud die Kapsel der Station auf, indem sie im Januar im Dunkeln gestreut wurde. Dies stärkt das Vertrauen der NASA, nachts nach Hause zu kommen, sagte Rob Navias, ein Sprecher des Johnson Space Center in Houston.

“SpaceX hat viel Dress-up-Training gemacht und viel Zeit damit verbracht, sich während der Nacht zu erholen”, sagte er.

Navias sagte, dass der Zeitraum die besten Wetterbedingungen in den kommenden Tagen bietet.

Die Kapsel mit den drei Astronauten des Apollo 8 – die ersten Männer, die zum Mond reisten – startete am 27. Dezember 1968 vor Tagesanbruch im Pazifischen Ozean in der Nähe von Hawaii.

Die Russen hatten 1976 auch eine Besatzung im Dunkeln. Die Kapsel von zwei Personen konnte nicht wie geplant an der Raumstation Salyut 5 der Sowjetunion andocken, musste sich beeilen und landete in einem teilweise gefrorenen See in Kasachstan. Mitten im Schneesturm. Rettungsteams brauchten Stunden, um die Astronauten zu retten.

READ  Aufgrund der Entdeckung des Curiosity Rovers hat der Mars nicht sein gesamtes Wasser auf einmal verloren

Bereits in der ersten Stunde verspricht die Küstenwache mehr Patrouillen, um die Zuschauer in sicherer Entfernung zu halten. An einem Sonntagnachmittag im August fegten Vergnügungsboote mit der ersten Besatzung von SpaceX durch die Kapsel, die mit dem Fallschirm in den Golf von Mexiko geflogen war.

Der Abflug von Mike Hopkins, Victor Glover, Shannon Walker und dem Japaner Soichi Noguchi von der NASA wird sieben an Bord der Raumstation verlassen. Ihre Nachfolger – die die Vereinigten Staaten, Japan und Frankreich vertreten – kamen am vergangenen Wochenende in ihrer SpaceX-Kapsel für eine sechsmonatige Mission an. Die restlichen drei Besatzungsmitglieder – ein Amerikaner und zwei Russen – haben vor drei Wochen eine russische Kapsel aus Kasachstan in Angriff genommen.

___

Das Department of Health and Science der Associated Press wird von der Abteilung für naturwissenschaftliche Bildung des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.