South Torres 2021: Meteoritenschauer erreichen Donnerstagnacht ihren Höhepunkt

Der Meteoritenschauer erreicht in den späten Stunden des 4. Novembers bis zum Morgengrauen des 5. Novembers seinen Höhepunkt. Laut EarthSky. Der genaue Höhepunkt für das Duschen ist 1 Uhr ET oder 5 Uhr GMT. EarthSky sagte.
Tauriden sind manchmal für ihre Feuerbälle oder Meteoriten bekannt, die oft über 1 m über diesem außergewöhnlich brillanten Glanz liegen. Laut NASA.
Die Südlichen Tauriden stammen vom Kometen 2P/Encke, Laut EarthSkyDie Zuschauer können damit rechnen, etwa fünf Meteore pro Stunde zu sehen.

Robert Lunsford, ein Berater der American Meteorological Society, sagte, Meteore werden aufgrund der langen Tageslichtstunden zu dieser Jahreszeit in fast jedem Teil der Welt außer in der Antarktis sichtbar sein.

Die Zuschauer müssen sich keine Sorgen machen, dass Mondlicht ihre Sicht behindert, da am Donnerstagabend Neumond ist, so alter Bauernkalender.
Während des gesamten Mondzyklus wird ein Teil des Mondes von der Sonne beleuchtet. Bei Neumond zeigt die Hälfte der aufgehenden Sonne von der Erde weg, was bedeutet, dass der Himmel dunkler als gewöhnlich ist. Laut NASA.
ErdeHimmel Wir haben einige Tipps geteilt, wie man Meteorschauer sieht.

Um die besten Sichtbedingungen zu erhalten, gehen Sie in einen Bereich mit wenig oder keinem künstlichen Licht, in dem ein großer Bereich des Himmels zu sehen ist. Geduld ist angesagt, wenn es darum geht, Meteoritenschauer zu entdecken. Schnappen Sie sich also einen Stuhl und eine Decke und machen Sie es sich bequem.

Es gibt weitere Meteoritenschauer, die Sie im Rest des Jahres 2021 einfangen können Meteorschauerführer 2021 von EarthSky:

11.-12. November: Nördlich von Torres

17. November: Leoniden

13.-14. Dezember: Zwillinge

Siehe auch  Tägliche COVID-Fälle in Wisconsin übersteigen zum ersten Mal seit Monaten die 1.000-Marke

22. Dezember: Ursiden

Sonnenfinsternis und Mondfinsternis

In diesem Jahr wird es laut eine weitere Sonnenfinsternis und eine weitere Mondfinsternis geben alter Bauernkalender.

Eine partielle Mondfinsternis wird am 19. November auftreten und Himmelsbeobachter in Nordamerika und Hawaii können sie zwischen 1 Uhr ET und 7:06 Uhr ET beobachten.

Der letzte Monat des Jahres beginnt mit einer totalen Sonnenfinsternis am 4. Dezember. Es wird in Nordamerika nicht sichtbar sein, aber diejenigen auf den Falklandinseln, der Südspitze Afrikas, der Antarktis und im Südosten Australiens werden es erkennen können.

Sichtbare Planeten

Skywatchers werden im Jahr 2021 an bestimmten Morgen und Abenden mehrere Möglichkeiten haben, Planeten in unserem Himmel zu entdecken Planetarischer Führer-Bauernkalender.

Die meisten von ihnen sind mit bloßem Auge zu sehen, mit Ausnahme des weit entfernten Neptun, aber ein Fernglas oder ein Teleskop bieten die beste Sicht.

Merkur wird vom 29. November bis 31. Dezember am Nachthimmel leuchten.

Venus, unser nächster Nachbar im Sonnensystem, wird bis zum 31. Dezember in der Abenddämmerung am westlichen Himmel erscheinen. Er ist nach dem Mond das zweithellste Objekt an unserem Himmel.

Der Mars wird zwischen dem 24. November und dem 31. Dezember rötlich am Morgenhimmel erscheinen.

Jupiter, der größte Planet unseres Sonnensystems, ist – wenn sichtbar – das dritthellste Objekt an unserem Himmel. Suchen Sie abends bis zum 31. Dezember danach.

Die Ringe des Saturn sind nur durch ein Teleskop zu sehen, aber der Planet selbst ist bis zum 31. Dezember abends noch mit bloßem Auge zu sehen.

Ferngläser oder Teleskope helfen Ihnen, das grünliche Leuchten des Uranus am Abend vom 4. November bis 31. Dezember zu erkennen. Er wird bis zum 31. Dezember in Bestform sein.

Siehe auch  NASA missile test aborted after one minute: NPR

Und unser am weitesten entfernter Nachbar im Sonnensystem, Neptun, wird am Abend bis zum 31. Dezember durch das Teleskop sichtbar sein. Er wird bis zum 8. November in Bestform sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.