So sehen Sie den Zustand des iPhone-Akkus

So sehen Sie den Zustand des iPhone-Akkus

Ab März hat Apple die Ersatzpreise für iPhone-Akkus erhöht. Egal, ob Sie sich nur Sorgen darüber machen, wie schlecht Ihr Akku ist, oder ob Sie Probleme mit der Akkulaufzeit oder unerwartete Abschaltungen haben, es ist einfach, den Status in den iOS-Einstellungen zu überprüfen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Zustand Ihres iPhone-Akkus ermitteln, Tipps, wann Sie einen Ersatz erhalten, Prognosen zu Ladezyklen und vieles mehr.

Die iPhone 14-Reihe wurde mit höheren Kosten für den Austausch von Akkus außerhalb der Garantie von 99 US-Dollar eingeführt. Die Änderung mit Wirkung zum 1. März sah jedoch vor, dass Apple den Akku für alle älteren iPhone-Modelle um 20 US-Dollar ersetzte. Damit stieg das iPhone 13 gegenüber dem iPhone X auf 89 US-Dollar und das iPhone SE und iPhone 8 und früher auf 69 US-Dollar.

Wenn Sie Ihr iPhone alle ein oder zwei Jahre aktualisieren, sollten Sie hoffentlich nicht auf ein sich verschlechterndes Batterieproblem stoßen, es sei denn, Sie haben am Ende einen defekten Akku. Aber für diejenigen, die iPhones haben, die zwei Jahre oder älter sind, wird ein niedriger Batteriezustand aufgrund des Problems irgendwann unvermeidlich chemische Alterung zusammen mit wie viele Ladezyklen es durchlaufen hat.

So sehen Sie den Zustand des iPhone-Akkus

  1. öffne das Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  2. Wische nach unten und tippe Batterie
  3. Wählen Sie jetzt Batteriezustand und Aufladen
  4. Die aktuelle Batteriekapazität ist ganz oben gezeigt
So sehen Sie den Zustand des iPhone-Akkus 1

Wann sollte der iPhone-Akku ausgetauscht werden?

  • TL; DR: wenn du die Batterie hast um weniger als 80 % gesunken seine ursprüngliche Kapazität erschöpft ist, sollten Sie einen Ersatz in Betracht ziehen. Gleiches gilt, wenn Sie eine Warnung sehen, dass sich Ihr Akku verschlechtert oder er nicht aufgeladen ist.
    • Unter dem oben gezeigten Abschnitt „Akkuzustand und Ladung“ sollte eine Warnung angezeigt werden, wenn sich der Zustand Ihres Akkus verschlechtert und Probleme wie unerwartetes Herunterfahren und/oder die Unfähigkeit, die Spitzenleistung aufrechtzuerhalten, verursacht werden.
  • Apfel sagt iPhone-Akkus sind so konzipiert, „dass sie bei Betrieb unter normalen Bedingungen bis zu 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität bei 500 vollen Ladezyklen behalten“.
Siehe auch  Laut Famitsu die 35 meistverkauften Switch-Spiele in Japan in den ersten vier Jahren

Wenn Sie sich in den USA befinden, ist der Ersatz durch die enthaltene einjährige Garantie oder durch AppleCare abgedeckt. Wenn Sie jedoch außerhalb der Garantieabdeckung sind, berechnet Apple zwischen 69 und 99 US-Dollar für den iPhone-Akku-Austauschservice.

Wenn Ihr iPhone-Akku unter 80 % seiner ursprünglichen Kapazität fällt, wird möglicherweise automatisch eine Funktion namens Performance Management angewendet. Dies trägt dazu bei, unerwartete Abschaltungen zu vermeiden.

Es ist jedoch möglich, die Leistungsdrosselung zu deaktivieren. Suchen Sie nach dem kleinen „Deaktivieren“-Button am Ende des Textes unter „Kapazität für Spitzenleistung“.

Wenn Sie eine Meldung sehen, dass sich der Zustand des Akkus verschlechtert oder unbekannt ist, gehen Sie zu einem Apple Store oder wenden Sie sich an den Apple Support oder einen autorisierten Apple Service Provider, wenn Sie einen von Apple autorisierten Ersatzakku wünschen.

Weitere Details zum iPhone-Akku und zur Leistung finden Sie unter Vollständiges Support-Dokument von Apple. Vielen Dank, dass Sie unseren Leitfaden zum Anzeigen des Zustands des iPhone-Akkus gelesen haben!

Sehen Sie sich weitere 9to5Mac-Tutorials an:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert