So machen Sie Ihren Instagram-Feed werbefrei

Instagram ist auf ein Profil gestoßen Flut von Kritik In letzter Zeit wird die zunehmende Anzahl von Anzeigen, „empfohlenen“ Posts, Reels und anderen Inhalten in Benutzer-Feeds eingefügt. Intelligente neue App Nennen Sie es „OG-App“, Es zielt darauf ab, Instagram wieder nutzbar zu machen, indem es Ihnen einen werbefreien Feed bietet, der auch alle vorgeschlagenen Beiträge entfernt.

So haben Sie einen werbefreien Instagram-Feed

Wie ich erwähnt habe Nimm CrunchUnd die Die OG-App implementiert die offizielle Instagram-API, damit Benutzer sich bei ihrem Konto anmelden und Beiträge von Personen anzeigen können, denen sie folgen. Sobald Sie angemeldet sind, sehen Sie Ihren Homepage-Feed als Hauptschnittstelle der App.

Die OG-App unterstützt auch das Erstellen von „alternativen Feeds“, eine Funktion, die den Twitter-Listen ähnelt. Sie können benutzerdefinierte Feeds für verschiedene Themen und Kontogruppen erstellen. Sie können beispielsweise einen alternativen Feed erstellen, der sich auf etwas wie Musik konzentriert, und Ihre bevorzugten Instagram-Konten hinzufügen, die sich auf Musik konzentrieren.

Sobald Sie diese alternativen Feeds erstellt haben, können Sie einfach zwischen ihnen hin und her wischen, und jeder wird der unteren Navigationsleiste hinzugefügt.

Die App wurde von Ansh Nanda und Hardik Patil entwickelt, die sagten, ihr Ziel sei es, ein Instagram-Erlebnis zu schaffen, das den Benutzern mehr Kontrolle über ihre Feeds gibt. Im Gespräch mit Tech-Crunch, Die beiden erklärten:

Wir haben gesehen, wie unsere Freunde und Familie von sozialen Medien betroffen waren und sogar Apps gelöscht haben, weil sie nicht genügend Möglichkeiten hatten, das zu bearbeiten, was sie sahen. Wir wollten bei dieser App die Nutzer an die erste Stelle setzen, nicht die Werbetreibenden. Wir haben mit Instagram angefangen, weil wir dachten, dass die App die giftigste Beziehung zu ihren Nutzern hat.

Eines der größten Risiken für die OG-App ist natürlich, dass Instagram gegen seine API vorgeht, um solche Apps zu blockieren. In dem Interview sagten Nanda und Patel, dass sie sich keine Sorgen über „aktuelle Änderungen an der Instagram-API“ machen und sich darauf konzentrieren, „ein starkes Produkt für Benutzer zu entwickeln“.

Siehe auch  Gorman: Am 16. März findet kein Apple-Event statt

Von nun an haben Nanda und Patel große Pläne für die OG-App. Die beiden arbeiten an neuen Funktionen wie benutzerdefinierten Feeds mit privaten Konten, dem Teilen benutzerdefinierter Feeds mit Freunden und dem Offline-Download von Stories. Sie planen auch Filter für Feeds und „teilen Gruppen als Web-Mahlzeiten und erstellen gemeinsame Feeds“.

Sie können die OG-App herunterladen Aus dem App Store für Frei. Unterstützt die Anmeldung bei Apple und die anschließende Authentifizierung bei Ihrem Instagram-Konto.

Die Server scheinen derzeit angegriffen zu werden. Wenn Sie sich also nicht anmelden können, müssen Sie möglicherweise warten, bis der Hype um den Start verfliegt. Hoffentlich sind dies nur einige der frühen Wachstumsschmerzen, denn die App selbst ist großartig, wenn Sie einmal drin sind.

Privatsphäre

In Bezug auf den Datenschutz sind hier einige Dinge zu beachten. Zunächst sehen Sie im App Store, welche Daten diese App dank Apples Privacy Stickers-Funktion mit Ihnen „verlinkt“. Die Hauptsache hier ist, dass die hier enthaltenen Daten auf die Instagram-Integration in der App zurückzuführen sind. Es sind die Daten, die Instagram von allen Benutzern sammelt; Es handelt sich nicht um die von der Organo Gold App selbst erhobenen Daten.

Wenn Sie sich außerdem über die OG-App bei Ihrem Instagram-Konto anmelden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen nicht an die OG-App selbst weiter. Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, verwenden Sie die offizielle API von Instagram. Instagram verfügt über eine Vielzahl von Login-Schutzfunktionen für die Kontosicherheit.

Dies bedeutet, dass Sie bei der Anmeldung über die OG-App möglicherweise eine Nachricht von Instagram über „Unbekanntes Gerät oder Anmeldeversuch“ erhalten. Dies ist die gleiche Benachrichtigung, die Sie erhalten, wenn Sie sich direkt in der Instagram-App auf einem neuen iPhone anmelden.

Siehe auch  Die iPhones des nächsten Jahres werden 48-Megapixel-Kameras haben, und es gibt keine geringe Auswahl: Kuo

Die vollständige Datenschutzerklärung der OG-App können Sie unter einsehen Firmenwebseite hier.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.