Shunsuke Saito, der Gravity Rush Character Designer, verlässt das Sony Interactive Entertainment Japan Studio [Update: Kentaro Motomura]

Shunsuke Saito – Charakterdesigner und Animator für Schwerkraft Und der Schwerkraftrausch 2Sowie der technische Direktor von Schwerkraftrausch 2– Er hat das Sony Interactive Entertainment Japan Studio verlassen Werben.

Interaktive Unterhaltung von Sony Wurde bestätigt Bereits im Februar wird Sony Interactive Entertainment Japan Studio am 1. April in eine neue Organisation umgewandelt, wobei das Team ASOBI, das dahinter stehende Kreativteam, erneut im Mittelpunkt steht. Astro-Spielzimmer.

Einige namhafte Entwickler haben das Studio bereits verlassen, darunter Masami YamamotoUnd der Masaki YamagiwaUnd der Teroyuki ToriyamaUnd der Keiichiro Toyama, Kazunobu Sato und Junya Okura, Unter anderem.

Update 31.03.21 um 2:30 Uhr: Kentaro Mutomura, der an einer Reihe von Titeln aus arbeitete Eine dunkle Wolke mir Wilde WaffenUnd der SelbstaufopferungUnd der Blutgeboren, Und das Jeder spielt GolfAls Sony Interactive Entertainment Japan Studio ging, ging er Werben. Motomura plant, auch in Zukunft Spiele zu machen.

Kommentaransatz

Kommentare sind bei Gematsu willkommen und erwünscht. Wir bitten Sie jedoch, eine einfache Reihe von Richtlinien zu befolgen:

  • Lesen Sie den vollständigen Artikel Vor dem Kommentieren.
  • Bleib beim Thema.
  • Es gibt keine Kommentare vom Auto, Einschließlich Phishing, Phishing oder das Versenden von Nachrichten.
  • Wissen, wann man nicht kommentiert. Wenn Sie sich nicht für ein Thema interessieren, kommentieren Sie es nicht.
  • Es gibt keine beleidigenden Kommentare. Dies umfasst beleidigende, bedrohliche, pornografische, irreführende oder diffamierende Inhalte / Sprachen sowie allgemeine Belästigungen und individuelle Angriffe.
  • Bitten Sie nicht um Portwein.
  • Keine Konsolenkriege.
  • Verwenden Sie Spoiler-Tags Beim Posten von verdorbenen oder NSFW-Inhalten (nur Nicht-Nacktheit). Beispielsweise: Will ist Leomon. Bestimmen Sie das Thema des Inhalts außerhalb der verwöhnenden Tags.
  • Seien Sie respektvoll gegenüber anderen Kommentatoren. Sie müssen nicht miteinander auskommen, aber Sie müssen höflich diskutieren. Wenn Sie feststellen, dass ein Kommentator diese einfache Etikette nicht befolgt, setzen Sie das Gespräch nicht fort – melden Sie es einfach.
Siehe auch  Die neuesten Fire TVs von Amazon und Best Buy haben ein schlankeres Design und besseres HDR

Gematsu behält sich das Recht vor, Kommentare ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu löschen. Diese Suspendierungsrichtlinie kann jederzeit geändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.